Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Bearbeiten von

A Clash of Kings - Kapitel 65 - Sansa VIII

1
  • Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rü…
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 33: Zeile 33:
 
==Synopsis==
 
==Synopsis==
 
===König Joffrey ehrt die Tyrells und löst die Verlobung mit Sansa auf===
 
===König Joffrey ehrt die Tyrells und löst die Verlobung mit Sansa auf===
König [[Joffrey Baratheon]] und sein engster Hof, zu dem [[Cersei Lennister]], [[Varys]], Lord [[Gil Rosby]], Lady [[Tanda Schurwerth]], ihre Töchter [[Lollys Schurwerth|Lollys]] und [[Falyse Schurwerth|Falyse]], [[Jalabhar Xho]], der [[Hoher Septon (Tyrions)|Hohe Septon]], [[Dontos Hollard]] und [[Mondbub]] gehören, haben sich im [[Roter Bergfried#Architektur|Thronsaal]] in prunkvollster Kleidung versammelt. König Joffrey sitzt über allen auf dem [[Eiserner Thron|Eisernen Thron]]. [[Sansa Stark]] drängt sich auf der Galerie nach vorne, als Lord [[Tywin Lennister]] mit seinem Pferd in den Thronsaal geritten kommt und dank seiner prunkvollen Rüstung einen imposanten Eindruck macht. Er reitet bis zum Fuß des Thrones. Joffrey kommt ihm bis zum Fuß des [[Eiserner Thron|Eisernen Throns]] entgegen, muss dabei einem frischen Pferdehaufen ausweichen, umarmt seinen Großvater und ernennt ihn zum ''Retter der Stadt''. Er bittet seinen Großvater mit überbordenden Worten darum, die Regierung der Hauptstadt zu übernehmen, und Lord Tywin nimmt die Aufgabe an, bis Joffrey das rechte Alter erreicht habe, dann nimmt er die Kette der [[Hand des Königs]] entgegen und setzt sich an den Ratstisch neben Cersei.
+
König [[Joffrey Baratheon]] und sein engster Hof, zu dem [[Cersei Lennister]], [[Varys]], Lord [[Gil Rosby]], Lady [[Tanda Schurwerth]], ihre Töchter [[Lollys Schurwerth|Lollys]] und [[Falyse Schurwerth|Falyse]], [[Jalabhar Xho]], der [[Hoher Septon (Tyrions)|Hohe Septon]], [[Jalabhar Xho]], [[Dontos Hollard]] und [[Mondbub]] gehören, haben sich im [[Roter Bergfried#Architektur|Thronsaal]] in prunkvollster Kleidung versammelt. König Joffrey sitzt über allen auf dem [[Eiserner Thron|Eisernen Thron]]. [[Sansa Stark]] drängt sich auf der Galerie nach vorne, als Lord [[Tywin Lennister]] mit seinem Pferd in den Thronsaal geritten kommt und dank seiner prunkvollen Rüstung einen imposanten Eindruck macht. Er reitet bis zum Fuß des Thrones. Joffrey kommt ihm bis zum Fuß des [[Eiserner Thron|Eisernen Throns]] entgegen, muss dabei einem frischen Pferdehaufen ausweichen, umarmt seinen Großvater und ernennt ihn zum ''Retter der Stadt''. Er bittet seinen Großvater mit überbordenden Worten darum, die Regierung der Hauptstadt zu übernehmen, und Lord Tywin nimmt die Aufgabe an, bis Joffrey das rechte Alter erreicht habe, dann nimmt er die Kette der [[Hand des Königs]] entgegen und setzt sich an den Ratstisch neben Cersei.
   
 
Nun werden die Helden der [[Schlacht am Schwarzwasser]] einzeln aufgerufen und sie treten durch die schweren Eichentüren in den Thronsaal und schreiten nach vorne: als Erster wird Lord [[Maes Tyrell]] mit dem Ehrenplatz versehen, ihm folgen seine Söhne Ser [[Loras Tyrell|Loras]] und Ser [[Garlan Tyrell]]. Joffrey steigt abermals von seinem Thron herab - eine große Ehre - und schenkt den dreien je eine goldene Rosenkette. Dann gewährt er jedem von ihnen einen Wunsch: Ser Loras wünscht sich, in der [[Königsgarde]] dienen zu dürfen, Lord Maes bittet um einen Sitz im [[Kleiner Rat|Kleinen Rat]], und Ser Garlan bittet Joffrey, seine Schwester [[Margaery Tyrell]] zu heiraten. Joffrey stimmt den ersten beiden Bitten sofort zu, und nach gespielter Überraschung erinnert er daran, dass er einer anderen versprochen ist und seinen Schwur halten will. Cersei spricht sich im Namen des Kleinen Rates dafür aus, die Verlobung mit Sansa mit der Begründung des verräterischen Verhaltens von [[Haus Stark]] aufzulösen, und der Saal skandiert Margaerys Namen und jubelt den Tyrells zu. Als Joffrey sich immer noch ziert und sich auf sein heiliges Versprechen beruft, erhebt sich der Hohe Septon und erklärt, dass [[Robert Baratheon]] die Verlobung geschlossen habe, noch bevor [[Eddard Stark]] den Thron verraten habe.
 
Nun werden die Helden der [[Schlacht am Schwarzwasser]] einzeln aufgerufen und sie treten durch die schweren Eichentüren in den Thronsaal und schreiten nach vorne: als Erster wird Lord [[Maes Tyrell]] mit dem Ehrenplatz versehen, ihm folgen seine Söhne Ser [[Loras Tyrell|Loras]] und Ser [[Garlan Tyrell]]. Joffrey steigt abermals von seinem Thron herab - eine große Ehre - und schenkt den dreien je eine goldene Rosenkette. Dann gewährt er jedem von ihnen einen Wunsch: Ser Loras wünscht sich, in der [[Königsgarde]] dienen zu dürfen, Lord Maes bittet um einen Sitz im [[Kleiner Rat|Kleinen Rat]], und Ser Garlan bittet Joffrey, seine Schwester [[Margaery Tyrell]] zu heiraten. Joffrey stimmt den ersten beiden Bitten sofort zu, und nach gespielter Überraschung erinnert er daran, dass er einer anderen versprochen ist und seinen Schwur halten will. Cersei spricht sich im Namen des Kleinen Rates dafür aus, die Verlobung mit Sansa mit der Begründung des verräterischen Verhaltens von [[Haus Stark]] aufzulösen, und der Saal skandiert Margaerys Namen und jubelt den Tyrells zu. Als Joffrey sich immer noch ziert und sich auf sein heiliges Versprechen beruft, erhebt sich der Hohe Septon und erklärt, dass [[Robert Baratheon]] die Verlobung geschlossen habe, noch bevor [[Eddard Stark]] den Thron verraten habe.
  Lade Editor…
Unten sind häufig verwendete Sonderzeichen aufgelistet. Einfach draufklicken und sie erscheinen im Textfenster:

Diese Vorlage anzeigen.