FANDOM


Ser Adrian Tarbeck war ein Ritter aus dem Hause Tarbeck zur Zeit des Drachentanzes.[1]

BiographieBearbeiten

Ser Adrian übernahm während des Drachentanzes den Befehl über das Heer der Lennisters, nachdem Lord Jason Lennister in der Schlacht am Roten Arm gefallen war. Er errang mehrere Siege, bevor er starb und durch Lord Umfried Leffert ersetzt wurde.[1] Sein Tod ereilte ihn, nachdem er die Flusslords im Jahre 130 n. A. E. bei Eichelhall besiegte hatte. Denn Ser Harry Heller sammelte die Überreste des Heeres und führte drei Tage später eine weitere Schlacht, in welcher er selbst ums Leben kam, während er aber Ser Adrian tötete.[2]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Die Welt von Eis und Feuer, Die Westlande
  2. Feuer und Blut - Erstes Buch, Das Sterben der Drachen - Rhaenyra triumphiert
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.