Fandom


Alester Wynch war ein Mitglied des Hauses Wynch während der Herrschaft von König Aegon III. Targaryen.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Alester galt als verschlagen.[1]

BiographieBearbeiten

Er zählte zu den engeren Gefährten und Waffenbrüdern von Lord Dalten Graufreud. Nach dem Tod von Dalten im Jahr 133 n. A. E. erhob sich das Volk auf der Schönen Insel zur Rebellion gegen die Eisenmänner. Lediglich Schönburg wurde von den Eisenmännern unter Alester Wynch und Gunthor Guthbruder gehalten. Bei einem Streit um Lysa Weitmann, eine der Salzwitwen, wurde er von Gunthor erschlagen. Dies hatte die Befreiung der Schönen Insel zur Folge.[1]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Feuer und Blut - Erstes Buch, Unter den Regenten - Alyn Eichenfausts Reise
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.