FANDOM


GhisHarpie

Das Wappen von Ghis; eine Harpyie

Alt-Ghis (engl.: Old Ghis) ist eine Ruinenstadt auf Essos. Sie liegt an der Küste des Golf der Trauer in Ghiscar, östlich der Valyrischen Halbinsel.[1] Unter dem Namen Ghis war es die Hauptstadt des Ghiscarischen Imperiums. Sie war eine der ältesten Städte der Welt und war schon eine Großmacht, lange bevor der Valyrische Freistaat entstand.

GeschichteBearbeiten

Ghis wurde von Grazdan dem Großen gegründet.[2] Ghis' Wappen war die Harpyie, mit dem Körper einer Frau, den Flügeln einer Fledermaus, anstatt von Armen, den Beinen eines Adlers und dem Schwanz eines Skorpions. In den Krallen hält sie Blitze. Die Stadt entwickelte sich zu einer Großmacht und beherrschte weite Teile von Essos.

In der Dämmerung der Zeit öffneten die Ghiscari ihr Tore und schickten ihre Legionen über den ganzen Kontinent. Mit ihrer Gleichschritt-Disziplin und unbedingtem Gehorsam, zerstörten sie ganze Nationen unter ihren Stiefeln und pflanzten die Harpyie auf den ganzen Kontinent. Was sie nicht zerstörten, versklavten sie. Zwar gab es auch vor ihrem Imperium schon Sklaverei, jedoch machten die Ghiscari daraus einen bedeutenden Wirtschaftszweig. Die Sklavenhändler wurde reich und fett und bauten große Pyramiden um ihre Macht und ihren Reichtum zur Schau zu stellen. Niemand erinnert sich an die Namen der Gewässer vor dem Imperium, aber seit dieser Zeit heißen sie Sklavenbucht und Golf der Trauer.

UntergangBearbeiten

Fall von Ghis Marc Simonetti

Untergang von Alt-Ghis
(von Marc Simonetti ©Random House)

Ghis ging nach einer Serie von Kriegen gegen den Valyrischen Freistaat vor 5000 Jahren unter. Ghis kämpfte fünfmal gegen Valyria und unterlag jedes Mal wegen der valyrischen Drachen.[2] Ghis' Legionen wurden im letzten Krieg zerschmettert, die Besten verbrannten, während der Rest floh. Ihre Mauern wurden eingerissen und die Gebäude wurden zu Asche auf den Straßen und ihre Felder wurden mit Salz, Schwefel und Schädeln gesät.[3][4]

Die Stadt Neu-Ghis wurde auf einer Insel südlich der Straße von Ghiscar gegründet. Die Ruinen von Ghis werden heute als Alt-Ghis bezeichnet.

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Länder von Eis und Feuer, Karte von Zentralessos
  2. 2,0 2,1 Sturm der Schwerter, V-Daenerys III
  3. Sturm der Schwerter, V-Daenerys II
  4. Die Welt von Eis und Feuer, Valyrias Kinder
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.