FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Alys Arryn (Begriffsklärung) aufgeführt.

Alys Arryn war ein Mitglied des Hauses Arryn und die Schwester von Lord Jon Arryn. Sie war mit Ser Elys Waynwald verheiratet.[2]

BiographieBearbeiten

Der alte Lord Jasper Arryn hatte zwei Söhne und eine Tochter: Das älteste Kind Jon Arryn erbte Hohenehr und das Grüne Tal, während Alys Arryn mit Ser Elys Waynwald vermählt wurde. Der jüngere Sohn Ser Ronnel Arryn heiratete ein Mädchen aus dem Haus Belmor, starb aber schon bald an Verdauungsstörungen. Da die ersten beiden Ehen Lord Jon Arryns allerdings kinderlos blieben, war Ronnels einziger Sohn Elbert Arryn lange Zeit sein Erbe. Alys und Elys hatten insgesamt neun Kinder, bevor Alys entkräftet starb. Von diesen neun Kindern war allerdings nur das letzte ein Sohn. Dieser hieß nach seinem Großvater Jasper Waynwald, starb aber schon mit drei Jahren bei einem Reitunfall. Von den acht Töchtern starben zwei an den Pocken. Ihre älteste Tochter heiratete Ser Denys Arryn, einen Vetter aus einer der Nebenlinien der Arryns. Ihre Söhne wären die nächsten nach Elbert in der Erbfolge gewesen, und tatsächlich starb Elbert durch die Hand Aerys II. Targaryen, doch auch Ser Denys verließ seine schwangere Gemahlin, um in Roberts Rebellion zu kämpfen. Er fiel in der Schlacht der Glocken, und als seine Gemahlin von seinem Tod erfuhr, starb auch sie vor Kummer und wenig später ihr Neugeborenes. Lord Jon Arryn hatte inzwischen Lysa Tully geheiratet, doch sie bekam nur Totgeburten, Fehlgeburten und erst viel später den kränklichen Robert Arryn. Alys und Elys hatten demnach noch fünf Töchter: Die älteste noch lebende wurde ebenfalls von den Pocken befallen und fürchterlich entstellt, weshalb sie eine Septa wurde. Eine weitere Tochter ließ sich von einem Söldner verführen und wurde daraufhin von ihrem Vater verstoßen, wobei auch ihr Bastardkind noch als Kleinkind starb. Sie schloss sich den Schweigenden Schwestern an. Die dritte Tochter heiratete Lord Elesham, doch erwies sich, dass sie unfruchtbar war. Die vierte Tochter wurde von Brandmännern verschleppt, als sie in die Flusslande reisen wollte, um einen Mann aus dem Haus Bracken zu heiraten. Die fünfte und jüngste Tochter allerdings heiratete einen Ritter aus dem Haus Hardyng mit Landbesitz, der durch Eid an die Waynwalds gebunden war, gebar ihm einen Sohn und starb früh. Dieser Sohn heißt Harrold Hardyng und ist nun nach Jon Arryns Tod der Erbe von dessen Sohn Robert Arryn.[2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Petyr Baelish erklärt Sansa Stark alias "Alayne Stein", warum Harrold Hardyng "der Erbe" genannt wird und warum ihr Verlöbnis mit ihm so wichtig ist.[2]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jasper
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
(1) Jeyne Rois
 
Jon
 
(3) Lysa Tully
 
 
 
 
 
 
Alys
 
Elys Waynwald
 
 
 
 
 
 
 
 
Ronnel
 
Unbekannte
Belmor
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
(2) Rowena Arryn
 
 
Robert
 
Unbekannte
Tochter
 
Denys Arryn
 
Unbekannte
Tochter
 
Ser Hardyng
 
6 andere Töchter
 
Jasper Waynwald
 
Elbert
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Unbekanntes
Kind
 
 
 
 
 
Harrold Hardyng
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Siehe Berechnung für Alys
  2. 2,0 2,1 2,2 Die dunkle Königin, VIII-Alayne II (Sansa II)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.