Gevatterin Amabel ist eine Dienerin in Harrenhal, die zunächst Lady Shella Whent und dann Lord Tywin Lennister diente.[1]

Jüngste Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Band 3 - Der Thron der Sieben Königslande[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als die Gefangenen von Ser Gregor Cleganes Männern nach Harrenhal gebracht werden, überwachen Amabel und Harra zunächst die Waschung der Neuankömmlinge. Dabei schnalzt Amabel angesichts Arya Starks schwieliger Füße mit der Zunge. Als Arya nicht in die Küche, sondern zu den Pferden gehen will, schicken die beiden sie zu Wies.[1]

Band 4 - Die Saat des goldenen Löwen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Fall von Harrenhal durch Lord Roose Bolton wird Gevatterin Harra geköpft, weil sie Lady Shella Whents Haushalt dazu gezwungen hatte, Lord Tywin Lennister zu dienen. Amabel muss das mit ansehen und wird halb verrückt darüber. Dann macht sie Arya für Harras Tod verantwortlich und droht ihr, sie mit einem abgebrochenen Besenstiel zu malträtieren, wenn Bolton erst einmal wieder fort ist.[2]

Band 5 - Sturm der Schwerter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem die Tapferen Kameraden Jaime Lennister und Brienne von Tarth nach Harrenhal gebracht haben, weist Lord Roose sie Amabel an, Brienne neue Gemächer zuzuweisen.[3]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 Der Thron der Sieben Königreiche, Kapitel 26, Arya VI
    A Clash of Kings, Kapitel 26, Arya VI
  2. Die Saat des goldenen Löwen, Kapitel 36, Arya IV
    A Clash of Kings, Kapitel 64, Arya X
  3. Sturm der Schwerter, Kapitel 31, Jaime IV
    A Storm of Swords, Kapitel 31, Jaime IV
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.