Fandom


Der Angriff auf Drachenstein (engl.: Assault on Dragonstone) ereignete sich 284 AL, ein Jahr nach Roberts Rebellion.

Vorgeschichte

Nachdem König Aerys II. Targaryen vom Tod seines Kronprinzen Rhaegar Targaryen durch Robert Baratheon in der Schlacht am Trident erfahren hatte, schickte er seine Frau Rhaella Targaryen mit seinem Sohn Prinz Viserys Targaryen nach Drachenstein, der altehrwürdigen Festung von Haus Targaryen.[1] In der letzten gemeinsamen Nacht hatte der König die Königin geschwängert, nachdem ihn der Tod von Lord Qarlton Chelsted in ein Jagdeifer versetzt hatte.[2] Der rest der königlichen Familie, Aerys selbst und Rhaegars Frau Elia Martell sowie deren Kinder Aegon und Rhaenys Targaryen verblieben in Königsmund und wurden dort während der Plünderung von Königsmund getötet.


The royal family who remained in King's Landing, including Aerys and Rhaegar's children, were slain in the Sack of King's Landing in 283 AC. Robert Baratheon succeeded Aerys on the Iron Throne as King of the Seven Kingdoms. King Robert tasked his middle brother, Stannis Baratheon, who had successfully held Storm's End during the rebellion, with building a new fleet for House Baratheon of King's Landing.[4] Aerys's widow, Rhaella, died giving birth to Daenerys Targaryen nine months later on Dragonstone, the last stronghold held by the Targaryens. A ferocious storm raged that night and destroyed the Targaryen fleet while it lay at anchor.[5]


Referenzfehler: <ref>-Tags existieren, jedoch wurde kein <references />-Tag gefunden.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.