Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Maester Anselm war ein Maester auf Drachenstein in Diensten des Hauses Targaryen während der Herrschaft von König Jaehaerys I. Targaryen.[1]

Biographie[]

Im Jahre 50 n. A. E. wurde Drachensteins gealterter Maester Culiper von zwei jüngeren Maestern unterstützt.[2] Möglicherweise war einer davon Anselm.

König Jaehaerys gab Drachenstein im Jahre 51 n. A. E. seiner Schwester Königin Rhaena Targaryen.[3]

Rhaenas Gemahl Androw Weitmann tötete im Jahre 54 n. A. E. mehrere Menschen aus dem Umfeld seiner Gemahlin mit den Tränen von Lys. Das erste Opfer war Maester Culiper. Anselm nahm dessen Stelle ein und führte den Tod seines Vorgängers auf dessen hohes Alter zurück. Die nächsten Todesfälle betrafen Rhaenas engste Gefährtinnen. Anselm vermutete eine Krankheit, von welcher die Königin aufgrund ihres valyrischen Blutes verschont geblieben sei. Als Lianna Velaryon ebenfalls die Anzeichen zeigte, verabreichte der Maester ihr ein Abführmittel, ließ sie zur Ader und bedeckte sie mit Eis, konnte sie jedoch nicht retten. In Königsmund schloss Rego Draz aus Anselms Berichten, dass es sich um Giftmorde mit den Tränen von Lys handeln müsse. Daraufhin schickte König Jaehaerys einen Brief mit diesen Erkenntnissen an Rhaena. Bei der Suche nach Androw fanden ihre Männer Anselm in seinen Gemächern tot mit einem Dolch im Rücken.[1]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Geburt, Tod und Verrat unter König Jaehaerys I.
  2. Feuer und Blut - Erstes Buch, Herrscher im Überfluss
  3. Feuer und Blut - Erstes Buch, Zeit der Bewährung - Die Erneuerung des Reiches
Advertisement