FANDOM


Zeile 2: Zeile 2:
 
|Name = Barba Bracken
 
|Name = Barba Bracken
 
|Bild = Barba_Bracken.jpg
 
|Bild = Barba_Bracken.jpg
|Unterschrift = Barba Bracken ©Magali Villeneuve
+
|Unterschrift = Barba Bracken von Magali Villeneuve ©Random House
 
|Wappen1 = Bracken.png
 
|Wappen1 = Bracken.png
 
|Wappen2 = Bracken.png
 
|Wappen2 = Bracken.png

Version vom 10. Dezember 2016, 09:57 Uhr

Barba Bracken war die fünfte Mätresse von Aegon IV. Targaryen. Es gab ein Kind aus dieser Liaison: Aegor Strom, genannt Bitterstahl. Sie wurde als Mätresse abgelöst von Mylessa Schwarzhain. Dies führte später zur Rivalität zwischen Bitterstahl und seinem Halbbruder Brynden Strom, genannt Blutrabe.

Charakter & Erscheinung

Sie war ein sehr üppiges Mädchen.[2]

Biographie

Barba war eine Zeit lang die Mätresse Aegons IV., und während dieser Zeit benannte Aegon zwei mit Gras bewachsene Hügel in der Näher von Steinheck nach ihren Brüsten Barbas Zitzen. Als Aegon Barba dann später durch die weniger dralle Melissa Schwarzhain ersetzt hatte, machte sich Barba darüber lustig, und als Aegon davon erfuhr, benannte er die Hügel in "Lissys Zitzen" um.[2]

Jüngste Ereignisse

Band 10 - Ein Tanz mit Drachen

Hoster Schwarzhain erzählt Jaime Lennister die Geschichte von Barbas Zitzen, als sie nach Hellerbaum reiten.[2]

Familie

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Lord
Bracken
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Barba
 
Argon IV.
Targaryen
 
Bethyna
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Aegor
Strom
 
 
 
 
 
 
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

Quellen

Einzelnachweise

  1. Siehe Berechnung für Barba
  2. 2,0 2,1 2,2 Ein Tanz mit Drachen, Kapitel 11, Jaime
    A Dance with Dragons, Kapitel 48, Jaime
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.