Fandom


Barbra Bracken war die fünfte Mätresse von Aegon IV. Targaryen. Es gab ein Kind aus dieser Liaison: Aegor Strom, genannt Bitterstahl. Sie wurde als Mätresse abgelöst von Mylessa Schwarzhain. Dies führte später zur Rivalität uwischen Bitterstahl und seinem Halbbruder Brynden Strom, genannt Blutrabe. Barbra war im Gegensatz zu Mylessa eher drall.

Der Landstreifen Barbas Zitzen in den Flusslanden ist nach ihr benannt.

Quellen

Einzelnachweise

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.