FANDOM


Bellenora war das älteste der drei Bastardkinder von König Aegon IV. Targaryen und seiner vierten Mätresse, Bellegere Otherys.[2]

BiographieBearbeiten

Nachdem Prinzessin Naerys Targaryen im Jahre 161 n. A. E. fast bei einer Geburt gestorben wäre, wurde ihre Gemahl, Prinz Aegon, als Abgesandter nach Braavos geschickt, damit Naerys genügend Zeit zur Erholung haben würde. In Braavos traf Aegon Bellegere Otherys, mit welcher er ein Verhältnis begann. Das Verhältnis hielt ungefähr zehn Jahre an und währenddessen gebar Bellegere drei Kinder: Bellenora, Narha und Balerion. Ob Aegon der Vater war, bleibt jedoch ungewiss, da gesagt wurde, dass Bellegere in jedem Hafen einen Liebhaber hätte.[2]

Bellenora wurde eine Kurtisane und nahm den Namen "Schwarze Perle von Braavos" an. Diese Tradition wurde später von ihrer Tochter weitergeführt. Von den Sängern ihrer Zeit wurde Bellenora als schönste Frau der ganzen Welt gerühmt.

FamilieBearbeiten

Sohn eines Seeherrn
von Braavos
 
Prinzessin von
den Sommerinseln
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bellegere
 
Aegon
Targaryen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bellenora
 
Unbekannter
Mann
 
Narha
 
Balerion
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Tochter
 
Legende: Ehe — Blutslinie - - außereheliches Verhältnis - - außereheliche Blutslinie

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Siehe Berechnung für Bellenora
  2. 2,0 2,1 Die Welt von Eis und Feuer, Aegon IV.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.