Die Bemalte Tafel (engl.: Painted Table) ist ein großer Tisch in der Kammer der Bemalten Tafel im obersten Raum der so genannten Steintrommel, dem zentralen Bergfried auf Drachenstein.

Die Bemalte Tafel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kammer der bemalten Tafel von Mariusz Gandzel ©FFG

Die Tafel ist geformt in den exakten Umrissen des Kontinents Westeros. Die Tafel ist aus massivem Holz; sie ist 20 Meter lang und 1,5 bis 8 Meter breit. An der Stelle, wo Drachenstein auf der Mappe verzeichnet ist, ist ein erhöhter Sitz, von dem aus man die Karte gut überblicken.[1] Aegon hatte veranlasst, dass keine Grenzen eingezeichnet wurden, stattdessen zeigt sie nur die Berge, Flüsse, Buchten, Wälder, Seen, Städte und Sümpfe.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie wurde erbaut im Auftrag von Aegon I. Targaryen, der mit ihrer Hilfe die Eroberung des Kontinents in den Eroberungskriegen plante.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, Prolog (Cressen)
    A Clash of Kings, Prolog (Cressen)
  2. 2,0 2,1 Sturm der Schwerter, Kapitel 36, Davos IV
    A Storm of Swords, Kapitel 36, Davos IV
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.