Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement

Die Betende (engl.: Prayer) ist eine Galeere von Haus Sonnglas. Sie wird vermutlich in der Schlacht am Schwarzwasser zerstört.[1]

Erwähnungen in den Büchern[]

Band 4 - Die Saat des goldenen Löwen[]

Das Schiff wurde konfisziert, nachdem der sehr fromme Lord Gunter Sonnglas von König Stannis Baratheon in den Kerker von Drachenstein geworfen worden war, weil dieser den König dafür kritisiert hatte, die Septe der Insel zerstört zu haben und stattdessen R'hllor anzubeten. Das Schiff wurde dann Teil der Flotte Stannis' unter dem Kommando von Ser Imry Florent in der Schlacht am Schwarzwasser, wo es Bogenschützen am Nordufer der Mündung absetzen sollte. Es fährt in der zweiten Schlachtreihe direkt am gefährlichen Nordufer und lädt als eins der ersten Schiffe Bogenschützen ab. Dabei wird das Schiff von Sandor Clegane und dessen Männern angegriffen, der mit seinem Pferd sogar auf das Schiff reitet.[1]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 Die Saat des goldenen Löwen, Kapitel 30, Davos II
    A Clash of Kings, Kapitel 58, Davos III