Fandom


Zeile 11: Zeile 11:
 
Ser '''Beyron Swann''' (engl.: Byron Swann) war ein Ritter aus dem [[Haus Swann]] während der Herrschaft von König [[Aegon II. Targaryen]].
 
Ser '''Beyron Swann''' (engl.: Byron Swann) war ein Ritter aus dem [[Haus Swann]] während der Herrschaft von König [[Aegon II. Targaryen]].
   
==Biographie==
+
==Jüngste Ereignisse==
Im [[Drachentanz]] kämpfte er für König Aegon und [[Die Grünen]]. Er wurde von [[Rhaenyra Targaryen]]s Drachendame [[Syrax]] getötet, als er versuchte sie zu erschlagen. Er versuchte sie zu töten, indem er sich hinter seinem Schild an sie heranschlich, damit der Drache nur sein Spiegelbild sah, wie es der berühmte Ser [[Serwyn vom Spiegelschild]] mit dem Drachen [[Urrax]] getan hatte.{{DSDG|8}}
+
===Band 9 - Der Sohn des Greifen===
+
[[Tyrion Lennister]] führt ein kurzes Streitgespräch mit [[Haldon]] über Ser [[Beyron Swann]]. [[Großmaester]] [[Munkun]] schrieb in seinem Werk [[Tanz der Drachen, eine wahre Geschichte]], dass Ser Beyron den Drachen [[Vhagar]] erschlagen wollte, doch Tyrion weist darauf hin, dass Ser Beyron der Sohn eines Lords aus den [[Dornische Marsche|Dornischen Marschen]] gewesen sei, und da [[Sturmkap]] auf der Seite [[Aegon II. Targaryen]]s stand und Vhagar von Aegons Bruder und Verbündetem Prinz [[Aemond Targaryen]] geritten wurde, mache es keinen Sinn, dass Ser Beyron diesen Drachen habe töten wollen. Seiner Meinung nach sei es der Drache Syrax gewesen, den Ser Beyron angegriffen habe. Ser Beyrons Knappe, der seinen Herren bei dem Kampf mit dem Drachen sterben sah, schrieb einen Brief an seine Tochter, der diese Version der Ereignisse bekräftigt.{{DSDG|8}}
Großmaester [[Munkun]] berichtete in seinem Buch ''[[Tanz der Drachen, eine wahre Geschichte]]'', dass Ser Beyron den Drachen [[Vhagar]] getötet habe. Das erscheint jedoch als unwahrscheinlich, da Vhagar von Prinz [[Aemond Targaryen]], dem Bruder von König Aegon II. geritten wurde und das Haus Swann für Aegon kämpfte. Ser Beyrons Knappe, der seinen Herren sterben sah, schrieb an seine Tochter, dass es Syrax war.{{DSDG|8}}
 
   
 
==Siehe auch==
 
==Siehe auch==

Version vom 30. April 2016, 08:53 Uhr

Ser Beyron Swann (engl.: Byron Swann) war ein Ritter aus dem Haus Swann während der Herrschaft von König Aegon II. Targaryen.

Jüngste Ereignisse

Band 9 - Der Sohn des Greifen

Tyrion Lennister führt ein kurzes Streitgespräch mit Haldon über Ser Beyron Swann. Großmaester Munkun schrieb in seinem Werk Tanz der Drachen, eine wahre Geschichte, dass Ser Beyron den Drachen Vhagar erschlagen wollte, doch Tyrion weist darauf hin, dass Ser Beyron der Sohn eines Lords aus den Dornischen Marschen gewesen sei, und da Sturmkap auf der Seite Aegon II. Targaryens stand und Vhagar von Aegons Bruder und Verbündetem Prinz Aemond Targaryen geritten wurde, mache es keinen Sinn, dass Ser Beyron diesen Drachen habe töten wollen. Seiner Meinung nach sei es der Drache Syrax gewesen, den Ser Beyron angegriffen habe. Ser Beyrons Knappe, der seinen Herren bei dem Kampf mit dem Drachen sterben sah, schrieb einen Brief an seine Tochter, der diese Version der Ereignisse bekräftigt.[1]

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Der Sohn des Greifen, Kapitel 8, Tyrion III
    A Dance with Dragons, Kapitel 8, Tyrion III
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.