FANDOM


Bierbauch (engl.: Alebelly) ist eine Wache des Hauses Stark.[1] Er stirbt beim Angriff durch Theon Graufreud auf Winterfell.[2]

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Er ist dick.[3] und ein großer Mann, wenn auch nicht so groß wie Hodor. Er trägt einen Bart.[4]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 3 - Der Thron des Sieben Königreiche Bearbeiten

Er lässt Bran nicht alleine auf seinem Pony Tänzerin außerhalb von Winterfell reiten, weil es zu gefährlich ist, worüber Bran sich aufregt.[5] Auf dem Erntefest 299 n. A. E. führt er zwei neue Gäste in die Hohe Halle und stellt sie vor: Meera Reet und Jojen Reet.[3]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Er überbringt Bran die Nachricht, dass ein Vogel von Robb Stark in Winterfell eingetroffen ist und Bran zu Luwin gehen soll, woraufhin er ihn selbst direkt dorthin trägt. Als Bran ihn aufgrund des Traums von Jojen Reet, in dem Bierbauch ertrinkt, warnt, nimmt er eine Zeit lang kein Bad mehr und nähert sich keinem Brunnen, bis die anderen Wachen ihn in den Zuber zwingen. Anschließend schaut er Bran und Jojen nur noch böse an und murmelt dabei in seinen Bart.[4] Er hält Wache, als Theon Graufreud Winterfell mit wenigen Männern überfällt. Sie töten Bierbauch auf dem Wachturm.[2]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  2. 2,0 2,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Bran II
  3. 3,0 3,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Bran III
  4. 4,0 4,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Bran I
  5. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Bran I
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.