FANDOM


Blutfluss (engl.: Bloddy Flux), in Meereen auch als die Fahle Mähre bekannt, ist eine tödliche Krankheit, die sich zu einer Seuche ausbreiten kann, ähnlich der Dysenterie. Sie wird auch Rote Ruhr genannt und zeigt sich durch blutigen Stuhl,[1] hohes Fieber und unstillbaren Durst. Wenn die Krämpfe einsetzen, vergehen meist nur ein oder zwei Tage bis zum Tod.[2]

Fahle Mähre DennisChan

Die Fahle Mähre erreicht Meereen. Von Dennis Chan ©FFG

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 4 - Die Saat des Goldenen LöwenBearbeiten

Nach dem Aufstand von Königsmund berichtet Ser Jaslyn Amwasser, dass es in den ärmsten Suppenküchen der Stadt bereits Fälle von Blutfluss gebe.[3]

Band 6 - Die Königin der DrachenBearbeiten

Nach der Schlacht von Yunkai zieht Daenerys Targaryen mit 80000 Menschen weiter nach Meereen, wobei drei Viertel dieser Menschen befreite Sklaven sind. In den Lagern vor Meereen machen sich erste ernsthafte Krankheiten breit, darunter Fieber, aber auch Braunbein und Blutfluss, wie Ser Jorah Mormont berichtet.[4]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Quaithe erscheint Daenerys Targaryen in Meereen und erklärt ihr, dass die Glaskerzen wieder brennen würden und als nächstes die Fahle Mähre folgen werde.[5]

Nach der Belagerung von Astapor, bei der die Stadtbewohner einige Zeit mit vielen Leichen innerhalb der Stadtmauern eingeschlossen waren, macht sich die Rote Ruhr bei den Überlebenden breit. Als die Überlebenden die Stadt schließlich verlassen können, treiben die Yunkai'i sie Richtung Meereen, damit sie zu Daenerys Targaryens Problem werden.[6]

Die ersten Flüchtlinge, die in Meereen ankommen, berichten Daenerys, wie die Rote Ruhr in Astapor ausgebrochen ist. Kurz zuvor erschien sogar ein völlig abgemagerter Reiter in Meereen, der bereits die Anzeichen der Krankheit trug.[1] Es bildet sich ein Lager eine halbe Meile vor den Mauern Meereens, aber die Seuche kann nicht aufgehalten werden, obwohl Daenerys einiges dafür tut. Schließlich verbarrikadiert sie die Tore.[7]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Trotzdem werden auch Menschen in Meereen krank, während die Menschen draußen verhungern.[8] Während die Zweite Belagerung von Meereen beginnt, werden auch Menschen im Lager der Belagerer krank.[9] Die Krankheit breitet sich bei den Belagerern als erstes im Lager der Tolosi aus,[10] rafft dann aber auch in den anderen Lagern viele Menschen hin.[11] Schließlich macht die Seuche auch nicht vor den Befehlshabern und Adeligen Halt. Tyrion Lennister erlebt hautnah, wie nach dem Aufseher Amme auch sein Herr Yezzan zo Qaggaz erkrankt,[2] und hört später, dass auch er kurz darauf gestorben ist.[12]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Der Sohn des Greifen, IX-Daenerys V
  2. 2,0 2,1 Ein Tanz mit Drachen, X-Tyrion III
  3. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion III
  4. Die Königin der Drachen, VI-Daenerys II
  5. Der Sohn des Greifen, IX-Daenerys II
  6. Der Sohn des Greifen, IX-Der Verwehte (Quentyn II)
  7. Der Sohn des Greifen, IX-Daenerys VI
  8. Ein Tanz mit Drachen, X-Daenerys I
  9. Ein Tanz mit Drachen, X-Tyrion II
  10. Ein Tanz mit Drachen, X-Daenerys II
  11. Ein Tanz mit Drachen, X-Der Ritter der Königin (Barristan I)
  12. Ein Tanz mit Drachen, X-Tyrion IV
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.