Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Ein Blutreiter (engl.: Bloodrider) ist ein Mitglied des engsten Kreises eines dothrakischen Khals.

Aufgaben[]

Er ist eine Art Leibwächter oder Gardist, der seinen Khal ständig bei den täglichen Geschäften begleitet. Seine erste Aufgabe ist der Schutz seines Herrn, aber sie sind auch mehr als das: Brüder, Schatten, wildeste Freunde. Sie teilen das Leben des Khal. Stirbt der Khal, muss der Blutreiter versuchen, dessen Tod zu rächen. Anschließend muss auch er sterben, wobei er dann mit seinem Khal bestattet wird, damit sie gemeinsam in die Länder der Nacht reiten können. Drogo nennt seine Blutreiter "Blut von meinem Blut". In manchen Khalasars ist es Tradition, dass die Blutreiter alles außer dem Pferd mit dem Khal teilen, was sogar die Frauen beinhaltet.[1]

Khaleesi Daenerys Targaryens Blutreiter[]

Jhogo geht als erster vor Daenerys auf die Knie
von Victor Garcia ©FFG

Nachdem Daenerys in Drogos Scheiterhaufen die drei Drachen findet, knien ihre drei Krieger vor ihr nieder und nennen sie Blut von meinem Blut.[2]

Khal Drogos Blutreiter[]

Khal Jhaqos Blutreiter[]

Siehe auch[]

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. Die Herren von Winterfell, Kapitel 36, Daenerys IV
    A Game of Thrones, Kapitel 36, Daenerys IV
  2. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 33, Daenerys VI
    A Game of Thrones, Kapitel 72, Daenerys X
  3. 3,0 3,1 3,2 Das Erbe von Winterfell, Kapitel 25, Daenerys IV
    A Game of Thrones, Kapitel 64, Daenerys VIII
Advertisement