Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Bronnstein (engl.: Shandystone) ist eine verlassene Feste in Dorne. Sie liegt zwischen Sonnspeer und Göttergnad am Fluss Grünblut.[1]

Geschichte[]

Der Brunnen von Bronnstein, der mit einer kleinen Festung gesichert worden war, ist vor Hundert Jahren versiegt, sodass auch die kleine Festung nun nicht mehr bewohnt ist und langsam von Sanddünen erobert wird.[1]

Prinz Oberyn Martell brachte einst zwei seiner Töchter, Tyene und Sarella Sand, sowie seine Nichte Arianne Martell nach Bronnstein. Oberyn zeigte Tyene, wie man Vipern ihr Gift abzapft, während Sarella die Felsen und Mosaike erkundete, um über die Geschichte der Festung zu lernen. Arianne bettelte ihren Onkel um eine Geschichte an.[1]

Jüngste Ereignisse[]

Band 7 - Zeit der Krähen[]

Prinzessin Arianne Martell versammelt ihre Unterstützer in Bronnstein, um mit ihrem Vorhaben Prinzessin Myrcella Baratheon zur Königin zu krönen zu beginnen. Sie reisen dann nach Süden und Westen Richtung Grünblut.[1]

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Zeit der Krähen, Kapitel 21, Die Königinmacherin (Arianne)
    A Feast for Crows, Kapitel 21, Die Königinmacherin (Arianne I)

A  D  B

Besiedlungen und Orte in Dorne
Besiedlungen Burg HölltorFelsGeistbergGöttergnadHimmelshöhHochklauseHöllhainIsenwaldKönigsgrabPlankenstadtSalzküsteSandsteinSchwarzbergSonnspeerSprenkelwaldSternfallStinkwasserVaithWylZitronenhain
Orte Arm von DorneBronnsteinGebrochener ArmGeiernestGrässlichgrauRote BergeTurm der FreudeWassergärten
Straßen und Gewässer Dornisches MeerFürstenpassGeißelGrünblutKnochenwegSchwefelSommermeerTorentinVaithWyl
Advertisement