FANDOM


Casterlystein (engl.: Casterly Rock) ist der Sitz des Hauses Lennister in den Westlanden.[1] Die Festung liegt am Ende der Flussstraße mit Blick auf den Hafen von Lennishort und das Meer der Abenddämmerung.[2] Die Festung wurde aus einem riesigen Steinhügel heraus gearbeitet und seine natürlichen Verteidigungsanlagen wurden noch mit Mauern und anderen Bauwerken verstärkt. In der Tat ist der Stein noch nie gefallen. Die Legende besagt, Casterlystein wurde nach den Casterlys benannt, eine Familie, die im Zeitalter der Helden regierte und heute nicht mehr existiert. Die Lennisters verfolgen ihre Herrschaft zurück auf Lenn den Listigen, der die Casterlys täuschte, ihnen die Festung stahl und sie für sich selbst beanspruchte.[3] Nach Harrenhal ist der Stein die wahrscheinlich größte Festung im Reich.

ArchitekturBearbeiten

Siehe auch: Bilder von Casterlystein

Am Fuß des Hügels kann der Donner des Steines gehört werden, wo das Wasser in den Berg strömt. Unter dem Stein gibt es unterirdische Seen.[4]

  • Große Galerie oder Goldene Galerie ist bekannt für ihre goldenen Verzierungen und Ornamente, die die gesamte Galerie schmückt.[4][5][6]
Casterlystein HalleDerHelden ThomasDenmark

Halle der Helden (von Thomas Denmark ©FFG)

  • Halle der Helden: hier werden die nahen Verwandten und die Lennisters beigesetzt, die tapfer gestorben sind.[4][5] Außerdem halten hier die Rüstungen von Rittern und Königen aus dem Hause Lennister Wache.[6]
  • Löwenmund oder Löwenmaul dies ist der Eingang zum Inneren von Casterlystein.[4] [5] die Haupttreppe soll so breit sein, dass Zwanzig Ritter nebeneinander die Treppe hinauf reiten könnten.[6]
  • Steingarten[4]: hier gibt es einen kleinen Herzbaum.[7]

Es wird angenommen das die Burg in der Abenddämmerung einem Löwen ähnelt.[6]

GeschichteBearbeiten

Als Elia und Oberyn Martell alt genug waren, um zu heiraten, reisten sie 274 n. A. E. mit ihrer Mutter, die eine gute Freundin von Lady Joanna Lennister war, durch Westeros, um eine passende Ehe zu arrangieren. Bevor sie Casterlystein erreichten, besuchten sie auch Sternfall, den Arbor, Altsass, die Schildinseln und Rallenhall.[8]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Cersei Lennister ernennt nach Lord Tywin Lennisters Tod ihren Vetter Damion Lennister zum Kastellan von Casterlystein.[9]

ZitateBearbeiten

Band 1 - Das Erbe von WinterfellBearbeiten

Man sagt, es gäbe nichts als Stein im Herzen von Casterlystein

Siehe auch Bearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Herren von Winterfell, Appendix
    A Game of Thrones, Appendix
  2. Die Welt von Eis und Feuer, Karte von den Westlanden
  3. Die Herren von Winterfell, Kapitel 27, Eddard VI
    A Game of Thrones, Kapitel 27, Eddard VI
  4. 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 Die Königin der Drachen, Kapitel 6, Jaime I
    A Storm of Swords, Kapitel 44, Jaime VI
  5. 5,0 5,1 5,2 Die Königin der Drachen, Kapitel 22, Tyrion III
    A Storm of Swords, Kapitel 60, Tyrion VIII
  6. 6,0 6,1 6,2 6,3 Die Welt von Eis und Feuer, Casterlystein
  7. Ein Tanz mit Drachen, Kapitel 11, Jaime
    A Dance with Dragons, Kapitel 48, Jaime
  8. Die Königin der Drachen, Kapitel 32, Tyrion V
    A Storm of Swords, Kapitel 70, Tyrion X
  9. Zeit der Krähen, Kapitel 12, Cersei III
    A Feast for Crows, Kapitel 12, Cersei III
  10. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 16, Catelyn II
    A Game of Thrones, Kapitel 55, Catelyn VIII

A  D  B

Besiedlungen und Orte in den Westlanden
Besiedlungen AschmarkBannsteinBurg TarbeckCasterlysteinCleganes BergfriedFestfeuerGoldzahnGrünfeldHochklippHorntalKayssKornfeldLennishortOchsenfurtRallenhallSarsfeldSchönburgSilberhügelTiefgrabenWyndhall
Orte CastamaerLenns KapNunns TiefenPendrikhügelSchöne Insel
Straßen und Gewässer Bucht der EisenmännerFlussstraßeGoldwegMeer der AbenddämmerungMeerstraßeTrommelstein
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.