Fandom


Cayn ist ein Wachmann, der dem Haus Stark unterstellt ist. Er hat einen Sohn namens Calon.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 1 - Die Herren von WinterfellBearbeiten

Er folgt Eddard Stark nach Königsmund, als dieser zur neuen Hand des Königs ernannt wird. Er steht am zweiten Tag beim Turnier der Hand Wache an Eddards Turm.[2]

Band 2 - Das Erbe von Winterfell Bearbeiten

In der Nacht von Roberts Rückkehr von der Wildschweinjagd wird Eddard mitten in der Nacht von Tomard geweckt und zusammen mit Cayn bringen sie Eddard zu Maegors Feste, wo der verletzte Robert in seinem Schlafgemach liegt, und wieder zurück in den Turm der Hand. Dort befiehlt ihm Eddard, nach Petyr Baelish zu suchen, den er kurz darauf auch findet und zusammen mit Desmond zu Eddard bringt.[3] Einen Tag später stirbt der König. Im Thronsaal kommt es zum Zusammenstoß zwischen Eddard und Königin Cersei. Die Goldröcke bzw. Petyr Baelish verraten Eddard und töten alle Stark-Männer, darunter auch Cayn, der sich zunächst wehren kann, dann aber von Sandor Clegane erschlagen wird, dessen erster Hieb Cayn die Schwerthand abschlägt und der zweite ihn vom Brustbein bis zur Schulter aufschlitzt.[4]

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Er taucht in einem von Theon Graufreuds Albträumen auf, nachdem dieser Winterfell erobert hat.[5]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, Kapitel 4, Bran I
    A Clash of Kings, Kapitel
  2. Die Herren von Winterfell, Kapitel 30, Eddard VII
    A Game of Thrones, Kapitel 30, Eddard VII
  3. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 8, Eddard III
    A Game of Thrones, Kapitel 47, Eddard XIII
  4. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 10, Eddard IV
    A Game of Thrones, Kapitel 49, Eddard XIV
  5. Die Saat des goldenen Löwen, Kapitel 28, Theon III
    A Clash of Kings, Kapitel 56, Theon V
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.