FANDOM


Cedra ist eine Dienerin des Hauses Martell in Sonnspeer.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Sie ist klein und hübsch, aber Arianne Martell hält sie auch für naiv und leichtgläubig.[1]

BiographieBearbeiten

Garin prahlte einmal vor Arianne Martell damit, Cedra verführt zu haben.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Nach der misslungenen Entführung Myrcella Baratheons wird Arianne Martell in eine komfortable Zelle hoch auf dem Speerturm eingesperrt, und während sie tagelang auf eine Unterredung mit ihrem Vater Fürst Doran Martell wartet, sieht sie keine anderen Menschen außer den Dienern, zu denen auch Cedra gehört. Nach ein paar Wochen schafft Arianne es, Cedras Schweigen zu brechen, indem sie die Tatsache ausnutzt, dass Cedra in Garin verliebt ist. Sie überredet sie, einen Brief für Lord Harmen Uller nach draußen zu schmuggeln und ihn einem Karawanenführer mitzugeben. Ab dem nächsten Tag erscheint Cedra nicht mehr bei Arianne, und erst Wochen später findet sie heraus, dass Cedra zu den Wassergärten gebracht worden ist, nachdem man den Brief entdeckt hatte.[1]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Die dunkle Königin, VIII-Die Prinzessin im Turm (Arianne)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.