FANDOM


Maester Cerrick war Maester in Kaltgraben in Diensten des Hauses Weber während der Herrschaft von König Aerys I. Targaryen.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Cerrick war zum Zeitpunkt von Ser Duncans Besuch in Kaltgraben um die zwanzig Jahre alt. Er hatte ein spitzes Gesicht, dunkelbraune Augen und eine große Hakennase.[1]

BiographieBearbeiten

Maester Cerrick beaufsichtigte den Bau des Damms am Gescheckten Wasser, durch welchen die Felder von Lady Rohanne Weber bewässert werden konnten und das Land von Ser Konstans Osgrau vom Wasser abgeschnitten wurde. Als Ser Duncan der Große über diese Angelegenheit auf Kaltgraben mit Lady Rohanne verhandelte, war Cerrick dabei.[1]

Nach dem Kampf zwischen Ser Duncan und Ser Lukas Zollfeld kümmerte sich Cerrick um Duncans Verletzungen. Obwohl dieser bereits ertrunken war, gelang es Cerrick, ihn wiederzubeleben, da er von den Eisenmännern abstammte und deren Glauben und die Sitten der Priester des Ertrunkenen Gottes studiert hatte.[1]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Das verschworene Schwert
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.