Fandom


Großmaester Clegg war ein Großmaester in Diensten des Hauses Targaryen.[1] Es ist bis jetzt unbekannt, welchem König er diente.[A 1]

WerkBearbeiten

Clegg glaubt, dass Dorne am Ende des Ersten Dornischen Kriegs nicht mehr in der Lage gewesen sei, den Kampf fortzusetzen. Er vermutet daher, dass in dem geheimen Brief, den Fürst Nymor Martell im Jahre 13 n. A. E. an König Aegon I. Targaryen schickte und durch den Aegon zum Friedensschluss bewegt wurde, möglicherweise gedroht worden sei, die Männer ohne Gesicht aus Braavos anzuheuern, um Aegons Erben Prinz Aenys zu ermorden, falls der König einem Friedensabkommen nicht zustimmen würde.[1]

AnmerkungenBearbeiten

  1. In der deutschen Erstausgabe steht, dass Clegg zum ersten Mal im Jahre 33 n. A. E. an den Hof gekommen sei. Dabei handelt es sich allerdings um einen Fehler, siehe Feuer und Blut - Erstes Buch, Inhalts- und Übersetzungsfehler.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Herrschaft des Drachen - Die Kriege König Aegons I.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.