FANDOM


Ser Cortnay Fünfrosen (engl.: Cortnay Penrose) ist ein Mitglied von Haus Fünfrosen. Als Renly Baratheon wegen der Ausübung des Amtes als Meister des Rechts in Königsmund ist, übernimmt Ser Cortnay Sturmkap als Kastellan. Er nahm Anteil an der Erziehung von Edric Sturm, einem anerkannten Bastardsohn von Robert Baratheon. Stannis Baratheon ließ ihn von einem Schattenwesen umbringen.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Er hat eine Glatze und trägt einen rotbraunen Spitzbart.[2]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Nach den gescheiterten Verhandlungen zwischen Stannis Baratheon und Renly schlägt Lord Mathis Esch Renly vor, Stannis die Burg belagern zu lassen, ohne selbst einzugreifen, weil Ser Cortnay die stark befestigte Burg leicht wird verteidigen können.[3] Nach Renlys Tod gehen die meisten der Fusssoldaten aus Bitterbrück zu Stannis über, allen voran und als Erster Lord Alester Florent, nicht aber Ser Loras Tyrell, Lord Randyll Tarly und Lord Mathis Esch. Auch Ser Cortnay verweigert Stannis zunächst den Zugang zur Burg. Er verlangt, den Leichnam Renlys zu sehen.[4] Daraufhin schickt er Raben in die Königslande, in denen er jedem König Treue anbietet, der die Belagerung beendet. Er fürchtet um das Leben von Edric Sturm.[5] Er trifft sich zu Verhandlungen mit Stannis vor den Mauern von Sturmkap. Stannis fordert ihn ein letztes Mal auf, die Tore der Burg zu öffnen. Die Verhandlungen scheitern an dem Punkt, dass Edric Sturm ausgeliefert werden soll, worauf Ser Cortnay sich nicht einlassen will. Auch verbürgt er sich für Brienne: sie könne Renly nicht umgebracht haben, weil sie ihn vom ersten Augenblick an geliebt habe. Ser Cortnay schlägt einen Zweikampf zwischen ihm und Stannis vor oder zwischen zwei Recken ihrer Wahl, doch Stannis weist den Vorschlag zurück, weil er Ser Cortnays Situation für aussichtslos hält.[2] Kurz nach dem Aufstand von Königsmund erfährt Tyrion von Varys, dass Ser Cortnay gestorben ist und Stannis Sturmkap eingenommen hat. Es heißt, dass die Wachen niemanden in den Raum haben gehen sehen, und auch nachher war er leer. Ser Cortnay hat sich angeblich aus einem Turm gestürzt.[6] Sein Nachfolger Lord Elwald Wiesen öffnet Stannis die Tore.[7]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Welt von Eis und Feuer (App), Cortnay Fünfrosen
  2. 2,0 2,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Davos I
  3. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Catelyn I
  4. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion II
  5. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Catelyn III
  6. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Tyrion IV
  7. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Catelyn IV
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.