FANDOM


Craghas Drahar, genannt Craghas Krabbenspeiser (engl.: Craghas Crabfeeder), war ein myrischer Fürst und Admiral.

BiographieBearbeiten

Nachdem Myr, Lys und Tyrosh die Volantener in der Schlacht im Grenzland besiegt hatten, bildeten sie im Jahre 96 n. A. E. die Triarchie.[1] Das Bündnis wandte sich anschließend Richtung Westen und eroberte unter Craghas' Kommando die Trittsteine. Während dieser Kampagne kam er zu seinem Beinamen, als er befahl, hunderte Piraten gefesselt am Strand liegen und von der Flut ertränken zu lassen. Für einige Zeit waren die Lords von Westeros zufrieden mit der Beseitigung der Piraten und bezahlten bereitwillig die Zölle der Triarchie. Einige Jahre später hatte allerdings die Gier von Craghas und seinen lysenischen und tyroshenischen Admirälen die Zölle extrem in die Höhe getrieben. Lord Corlys Velaryon war am meisten von diesen Zöllen betroffen und schloss sich mit dem abenteuerlustigen Prinzen Daemon Targaryen zusammen. Im Jahre 106 n. A. E. begannen sie ihren Angriff und es kam zum Krieg um die Trittsteine, der noch bis 115 n. A. E. andauern sollte. In den nächsten Jahren verloren die Truppen der Triarchie viele Schlachten. Im Jahre 108 n. A. E. trafen Craghas und Prinz Daemon schließlich persönlich auf dem Schlachtfeld aufeinander und Daemon köpfte Craghas mit seinem berühmten Langschwert aus valyrischem Stahl: Dunkle Schwester.[2]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Welt von Eis und Feuer, Jenseits des Königreichs der Abenddämmerung: Die streitsüchtigen Töchter: Myr, Lys und Tyrosh
  2. Der Bruder des Königs
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.