FANDOM


Arthur Dayne Mike Hallstein

Arthur Dayn mit Dämmerung ©Mike Hallstein

Dämmerung (engl.: Dawn) ist das angestammte Großschwert von Haus Dayn. Es soll mit Metall aus dem Herzen eines herabgefallenen Sterns geschmiedet worden sein.[1] Seine Klinge ist so fahl wie Milchglas, wirkt aber wie lebendig im Licht.[2] Das Schwert wird nicht zwingend an den nächsten Lord des Hauses übergeben, sondern an den Ritter, der am würdigsten ist, das Schwert zu führen. Dieser Ritter wird dann das "Schwert des Morgens" genannt. Der Name der Burg des Hauses Dayn, Sternfall, und ihr Wappen, das ein weißes Schwert und einen fallenden Stern beinhaltet, beziehen sich beide auf Dämmerung. Man sagt, die Klinge sei so scharf wie valyrischer Stahl.

Ser Arthur Dayn führte das Schwert gegen den Lächelnden Ritter, als er gegen die Bruderschaft vom Königswald kämpfte.[3]

Der letzte bekannte Benutzer des Schwertes war Arthur Dayn, der beim Angriff auf den Turm der Freude am Ende von Roberts Rebellion starb. Nach dem Kampf ritt Eddard Stark nach Sternfall, um Dämmerung an Arthurs Schwester Ashara Dayne zu übergeben.[2]

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Bran III
  2. 2,0 2,1 Die Herren von Winterfell, I-Eddard X
  3. Die Königin der Drachen, VI-Jaime III
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.