Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Bearbeiten von

Daario Naharis

1
  • Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rü…
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 33: Zeile 33:
 
Die Liebschaft zwischen Daenerys und Daario geht weiter, während sich der Tag der Hochzeit langsam nähert. Einmal kehrt Daario von einem Ausfall zurück, wirft Daenerys in deren Halle den Kopf eines yunkischen Fürsten vor aller Welt zu Füßen und küsst sie so lange, bis Ser Barristan sie auseinander zerren muss. In der letzten Nacht vor der Hochzeit lieben sich Daenerys und Daario mehrmals leidenschaftlich doch am Morgen will er sich nicht von ihr verbieten lassen, einen weiteren Ausfall zu machen.{{ETMD|6}}
 
Die Liebschaft zwischen Daenerys und Daario geht weiter, während sich der Tag der Hochzeit langsam nähert. Einmal kehrt Daario von einem Ausfall zurück, wirft Daenerys in deren Halle den Kopf eines yunkischen Fürsten vor aller Welt zu Füßen und küsst sie so lange, bis Ser Barristan sie auseinander zerren muss. In der letzten Nacht vor der Hochzeit lieben sich Daenerys und Daario mehrmals leidenschaftlich doch am Morgen will er sich nicht von ihr verbieten lassen, einen weiteren Ausfall zu machen.{{ETMD|6}}
   
Als Prinz [[Quentyn Martell]] Daenerys erklärt, dass die Westerosi im Auftrag des [[Flickenprinz]]' von den [[Verwehte]]n zu den [[Sturmkrähen]] übergelaufen sind, will Daario sie umbringen, weil sie ihn angelogen haben, aber [[Grauer Wurm]] und seine [[Unbefleckte]]n hindern ihn daran. Sieben Gesandte der Yunkai'i besuchen ein Fest zu Ehren der Heirat zwischen [[Daenerys Targaryen]] und [[Hizdahr zo Loraq]] in der [[Große Pyramide|Großen Pyramide]], bei dem auch der Friedensvertrag zwischen Yunkai und Meereen und die Wiedereröffnung der [[Kampfarena|Kampfarenen]] gefeiert werden soll. Dafür verlangen die Yunkai'i aber sieben Geiseln, unter denen sich auch Daario befindet. Er lässt seine Dolche bei Daenerys.{{ETMD|13}} Nachdem Daenerys auf [[Drogon]] aus [[Meereen#Architektur|Daznaks Arena]] davon geflogen ist, erklärt Hizdahr sie für tot und übernimmt die Regierungsgeschäfte, wobei er sich der Männer der Königin nach und nach entledigt. [[Jhogo]], Daario, Admiral [[Groleo]] und [[Held]] bleiben Gefangene der Yunkai'i.{{ETMD|18}} Wenig später erscheint eine kleine Delegation der [[Weise Herren|Weisen Herren]] mit [[Blutbart]] vor König Hizdahr, um ihm den Kopf Groleos zu bringen und zu fordern, dass Daenerys' Drachen getötet werden müssen. Drei der sieben Geiseln werden Hizdahr als Zeichen des Wohlwollens wieder übergeben, Jhogo, Daario und Held bleiben aber Gefangene der Yunkai'i, bis die Drachen tot sind.{{ETMD|22}} Als Ser [[Barristan Selmy]] und [[Skahaz mo Kandaq]] ihr Komplott gegen Hizdahr schmieden, will Skahaz die drei restlichen Geiseln opfern, während Ser Barristan nach einem Weg sucht, sie zu befreien.{{ETMD|30}}
+
Als Prinz [[Quentyn Martell]] Daenerys erklärt, dass die Westerosi im Auftrag des [[Flickenprinz]]' von den [[Verwehte]]n zu den [[Sturmkrähen]] übergelaufen sind, will Daario sie umbringen, weil sie ihn angelogen haben, aber [[Grauer Wurm]] und seine [[Unbefleckte]]n hindern ihn daran. Sieben Gesandte der Yunkai'i besuchen ein Fest zu Ehren der Heirat zwischen [[Daenerys Targaryen]] und [[Hizdahr zo Loraq]] in der [[Große Pyramide|Großen Pyramide]], bei dem auch der Friedensvertrag zwischen Yunkai und Meereen und die Wiedereröffnung der [[Kampfarena|Kampfarenen]] gefeiert werden soll. Dafür verlangen die Yunkai'i aber sieben Geiseln, unter denen sich auch Daario befindet. Er lässt seine Dolche bei Daenerys.{{ETMD|13}} Nachdem Daenerys auf [[Drogon]] aus [[Meereen#Architektur|Daznaks Arena]] davon geflogen ist, erklärt Hizdahr sie für tot und übernimmt die Regierungsgeschäfte, wobei er sich der Männer der Königin nach und nach entledigt. [[Jhogo]], Daario, Admiral [[Groleo]] und [[Held]] bleiben Gefangene der Yunkai'i.{{ETMD|18}} Wenig später erscheint eine kleine Delegation der [[Weise Herren|Weisen Herren]] mit [[Blutbart]] vor König Hizdahr, um ihm den Kopf Groleos zu bringen und zu fordern, dass Daenerys' Drachen getötet werden müssen. Drei der sieben Geiseln werden Hizdahr als Zeichen des Wohlwollens wieder übergeben, Jhogo, Daario und Held bleiben aber Gefangene der Yunkai'i, bis die Drachen tot sind.{{ETMD|22}} Als Ser [[Barristan Selmy]] und [[Skahaz mo Kandaq]] ihr Komplott gegen Hizdahr schmieden, will Skahaz die drei opfern, während Ser Barristan nach einem Weg sucht, sie zu befreien.{{ETMD|30}}
   
 
Nachdem [[Rhaegal]] und [[Viserion]] aus der Grube unter der [[Große Pyramide|Großen Pyramide]] fliehen konnten und die Stadt verwüstet haben und außerdem [[Hizdahr zo Loraq]] gestürzt wurde, installiert Ser [[Barristan Selmy]] einen Rat zur Regierung [[Meereen]]s und schickt [[Galazza Galare]] zu den Yunkai'i, um die Freilassung der drei Geiseln auszuhandeln, allerdings erfolglos. Zugleich lässt er dem [[Flickenprinz]] aber das Angebot überbringen, dass dieser [[Pentos]] erhalte, falls er die drei Geiseln unversehrt nach Meereen schafft.{{ETMD|33}}
 
Nachdem [[Rhaegal]] und [[Viserion]] aus der Grube unter der [[Große Pyramide|Großen Pyramide]] fliehen konnten und die Stadt verwüstet haben und außerdem [[Hizdahr zo Loraq]] gestürzt wurde, installiert Ser [[Barristan Selmy]] einen Rat zur Regierung [[Meereen]]s und schickt [[Galazza Galare]] zu den Yunkai'i, um die Freilassung der drei Geiseln auszuhandeln, allerdings erfolglos. Zugleich lässt er dem [[Flickenprinz]] aber das Angebot überbringen, dass dieser [[Pentos]] erhalte, falls er die drei Geiseln unversehrt nach Meereen schafft.{{ETMD|33}}
  Lade Editor…
Unten sind häufig verwendete Sonderzeichen aufgelistet. Einfach draufklicken und sie erscheinen im Textfenster:

Diese Vorlage anzeigen.