FANDOM


Dagmer, besser bekannt als Dagmer Spaltkinn (engl.: Dagmer Cleftjaw), ist der Kapitän des Langschiffs Gischttrinker.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Dagmer hat schneeweißes Haar und eine furchtbare Narbe: als Kind wurde er fast von einer Langaxt getötet, die seinen Kiefer spaltete, die vorderen Zähne zertrümmerte und ihm vier statt zwei Lippen hinterließ. Ein Sänger hat ein Lied über diese Tat geschrieben, welches Dagmer sehr gern hört. Er trägt einen Bart an den Wangen und am Hals. Sein Gesicht ist scheußlich.[2] Er ist kein empfindsamer Mann, der schnell beleidigt ist. Theon nennt ihn "Onkel", obwohl er nicht sein Onkel ist. Seine Augen sind so bleich wie die Gischt und er hat buschige weiße Augenbrauen. An seinen Fingern trägt er viele Ringe aus Gold, Silber oder Bronze, verziert mit Saphiren, Granaten und Drachenglas, für die er den Eisernen Preis gezahlt hat.[3]

Biographie Bearbeiten

Dagmer entstammt einer Familie, die vor vier oder fünf Generationen ein bisschen Graufreud-Blut mitbekommen hat, allerdings von der falschen Seite.[3]

Als Balon Graufreud 15 Jahre alt war, verbrachte er einen Sommer mit Dagmer auf den Trittsteinen und lernte dort das Plündern von ihm.[4]

Dagmer hat den jungen Theon Graufreud in vielen Dingen trainiert: reiten, den Umgang mit der Axt, Schwertkampf, Bogenschießen, Rudern und ein Schiff lenken. Dabei hatte Dagmer ihn stets wohlwollend angelächelt. Vielleicht war er einmal der Waffenmeister von Peik. Einst war er Balon Graufreuds bester Mann an Schwert und Speer, mittlerweile fühlt er sich aber alt. Er sagt selbst, Andrik sei nun der Beste.[3]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 3 - Der Thron der Sieben KönigslandeBearbeiten

Als Theon Graufreud nach Peik zurückkehrt, erwartet er vergeblich einen prächtigen Empfang am Hafen von Herrenhort, vielleicht von Dagmer Spaltkinn. Stattdessen holt ihn nur sein Onkel Aeron Graufreud ab, der ihm dann sagt, dass Dagmer nach Alt Wiek geschickt wurde, um die Drumms und die Steinheims zu holen.[2] Sie sind die letzten, die bei dem Fest König Balons, wo 400 Lords und Kapitäne anwesend sind, noch fehlen, befinden sich aber auf dem Weg nach Peik. Nachdem fast alle Lords der Eiseninseln seinem Ruf gefolgt sind, offenbart König Balon folgenden Kriegsplan: er schickt Aeron Graufreud, Dagmer Spaltkinn und Theon mit acht Langschiffen an die Steinige Küste, damit sie dort brandschatzen und einen Angriff vortäuschen, zusätzlich soll Asha Graufreud mit 30 Langschiffen am Seedrachenhorn landen und Tiefwald Motte in einem Handstreich erobern, damit sie einen Brückenkopf errichten können, und Victarion Graufreud soll mit dem Hauptteil der Eisernen Flotte den Salzspeer und Fieber hinauffahren und Maidengraben erobern, damit Robb Stark nicht in den Norden zurückkehren kann.[5]

Band 4 - Die Saat des goldenen Löwen Bearbeiten

An der Steinigen Küste überfallen die Eisenmänner ein Dorf und besiegen den herangeeilten Benfred Tallhart mit seinen Wilden Hasen. Theon Graufreud hatte befürchtet, dass die Männer Dagmer für die Siege feiern würden, weshalb er die Schiffe bewachen sollte. Unzufrieden mit seinen Aufgaben und neidisch auf Ashas Kommando entwickelt Theon einen eigenen Plan: er will Winterfell im Alleingang erobern. Er überzeugt Dagmer, nach Torrhenschanze zu marschieren und die Burg zum Schein zu belagern, damit Ser Rodrik Cassel die letzten Kräfte aus Winterfell abzieht.[3] Leobald Tallhart ruft Winterfell um Hilfe, als Dagmer die Feste belagert. Ser Rodrik Cassel zieht mit 600 Männern aus Winterfell los und vereint sich unterwegs mit 300 Männern unter Cley Cerwyn.[6] Dagmer wird schnell besiegt und führt die Überlebenden zurück an die Steinige Küste.[7]

Band 9 - Der Sohn des GreifenBearbeiten

Nach dem Königsthing flieht Asha zurück nach Tiefwald Motte, wo sie eine Drohung von Ramsay Bolton erhält, dass dieser Maidengraben erobert habe und jeder Eisenmann den Norden verlassen soll, wenn er nicht gehäutet und zerstückelt werden will. Asha und ihren Männern in Tiefwald Motte ist klar, dass nach Maidengraben Torrhenschanze das nächste Ziel der Boltons sein wird, wo Dagmer immer noch die Stellung hält. Dann aber kommt es zur Schlacht bei Tiefwald Motte, in der Stannis Baratheon die Eisenmänner aus der Burg vertreibt.[8]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  2. 2,0 2,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Theon I
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Theon I
  4. Zeit der Krähen, VII-Der Prophet (Aeron I)
  5. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Theon II
  6. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Bran II
  7. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Theon III
  8. Der Sohn des Greifen, IX-Die widerspenstige Braut (Asha)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.