FANDOM


Dalbrück (engl.: Dalbridge) ist ein Grenzer der Nachtwache. Er ist im Schattenturm stationiert.[2]

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Er ist ein älterer Mann und ein sehr guter Bogenschütze. Es heißt, er habe die schärfsten Augen der Nachtwache. Als er sich für die anderen vier seiner Gruppe um Qhorin opfern soll, tut er das ohne eine Sekunde zu überlegen.[3]

Biographie Bearbeiten

Seinen Spitznamen "Knappe Dalbrück" erhielt er, weil er als Jugendlicher einem König als Knappe gedient hat.[4] Dieser König war Jaehaerys II. Targaryen.[5]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 4 - Die Saat des goldenen LöwenBearbeiten

Er ist Teil der fünfköpfigen Erkundungstruppe um Qhorin und Jon Schnee, die den Klagenden Pass von der Faust der Ersten Menschen aus erkunden soll. Auch er ermahnt Jon Schnee, dass es zu gefährlich ist, Ygritte als Gefangene mitzunehmen.[4] Er übernimmt die Führung mit seinem Langbogen, wenn der Pass zu schmal für alle wird. Als sie wenig später umkehren, weil sie entdeckt worden sind, bleibt Dalbrück an einem schmalen Pass zurück, um die Verfolger mit seinem Langbogen lange genug aufzuhalten, damit der Rest es bis zur Faust der Ersten Menschen schafft.[3] Kurz später hört Jon ein Jagdhorn der Wildlinge, und es ist klar, dass Dalbrück gefallen ist.[6]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Siehe Berechnung für Dalbrück
  2. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Appendix
  3. 3,0 3,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Jon IV
  4. 4,0 4,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Jon III
  5. Die Welt von Eis und Feuer (App), Dalbrück
  6. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Jon V
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.