Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Bearbeiten von

Davos Seewert

1
  • Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rü…
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 63: Zeile 63:
   
 
Davos sitzt eine Weile in seiner komfortablen Zelle im Wolfsbau fest und wartet auf die Vollstreckung seines Todesurteils. Er freundet sich sogar mit zwei seiner Wärter an, mit denen er höflich und vorsichtig umgeht, um sie nicht zu erzürnen. Er schreibt Abschiedsbriefe an seine Frau und seine drei Söhne und erfährt nebenbei eine Menge über den Norden und die Geschichte des Wolfsbaus. Nachdem [[Wylis Manderly]] sicher nach Weißwasserhafen zurückgekehrt ist, lässt Lord Wyman Davos von [[Robett Glauer]] durch einen Geheimgang in sein Hinterzimmer in der [[Neue Burg|Neuen Burg]] bringen. Dort erklärt er ihm sein doppeltes Spiel, das er wegen der sicheren Rückkehr seines Sohnes spielen musste. Er stellt Davos außerdem [[Wex Peik]] vor, der von den wirklichen Vorfällen in Winterfell berichten kann und erzählt, dass sich [[Rickon Stark]] auf [[Skagos]] versteckt halte. Lord Wyman fordert von Davos, dass er ihm Rickon bringe, damit er sich offen gegen die Boltons stellen könne, und er verspricht, dann auch [[Stannis Baratheon]] als seinen König zu akzeptieren und mit aller Macht zu unterstützen.{{DSDG|29}}
 
Davos sitzt eine Weile in seiner komfortablen Zelle im Wolfsbau fest und wartet auf die Vollstreckung seines Todesurteils. Er freundet sich sogar mit zwei seiner Wärter an, mit denen er höflich und vorsichtig umgeht, um sie nicht zu erzürnen. Er schreibt Abschiedsbriefe an seine Frau und seine drei Söhne und erfährt nebenbei eine Menge über den Norden und die Geschichte des Wolfsbaus. Nachdem [[Wylis Manderly]] sicher nach Weißwasserhafen zurückgekehrt ist, lässt Lord Wyman Davos von [[Robett Glauer]] durch einen Geheimgang in sein Hinterzimmer in der [[Neue Burg|Neuen Burg]] bringen. Dort erklärt er ihm sein doppeltes Spiel, das er wegen der sicheren Rückkehr seines Sohnes spielen musste. Er stellt Davos außerdem [[Wex Peik]] vor, der von den wirklichen Vorfällen in Winterfell berichten kann und erzählt, dass sich [[Rickon Stark]] auf [[Skagos]] versteckt halte. Lord Wyman fordert von Davos, dass er ihm Rickon bringe, damit er sich offen gegen die Boltons stellen könne, und er verspricht, dann auch [[Stannis Baratheon]] als seinen König zu akzeptieren und mit aller Macht zu unterstützen.{{DSDG|29}}
 
Weil Melisandre findet, dass Davos ein guter Mensch ist und Stannis treu dient, sorgt sie dafür, dass sein Sohn Devan nicht mit Stannis nach [[Tiefwald Motte]] marschiert, denn bei ihr ist er in Sicherheit. Devan hingegen denkt, Stannis wolle ihn bestrafen, vielleicht sogar für ein Vergehen seines Vaters.{{DSDG|31}}
 
   
 
==Familie==
 
==Familie==
  Lade Editor…
Unten sind häufig verwendete Sonderzeichen aufgelistet. Einfach draufklicken und sie erscheinen im Textfenster:

Diese Vorlage anzeigen.