FANDOM


Die Sippe des Hirsches (engl.: Kin of the Stag) ist ein Werk von Maester Hubert.[1]

InhaltBearbeiten

Hubert stellt die Theorie auf, dass Galladon von Morne kein Krieger aus dem Zeitalter der Helden war, der tausend Jahre später von den Sängern zum Ritter verklärt wurde, sondern in späteren Zeiten tatsächlich gelebt hat. Dabei beruft sich Hubert auf die Rolle der Gerechten Maid in der Geschichte von Ser Galladon.[1]

Hubert weist auch daraufhin, dass Morne der Sitz von Kleinkönigen an der Ostküste von Tarth war, ehe die Sturmkönige die Insel unterwarfen, die Ruinen aber darauf hindeuten, dass das Bauwerk von Andalen und nicht von den Ersten Menschen stammte[A 1].[1]

AnmerkungenBearbeiten

  1. Diese Information findet nur in der englischsprachigen Ausgabe von Die Welt von Eis und Feuer Erwähnung (siehe auch: Die Welt von Eis und Feuer, Kürzungen, Auslassungen und Übersetzungsfehler).

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Welt von Eis und Feuer, Die Sieben Königslande - Die Sturmlande: Die Menschen der Sturmlande
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.