FANDOM


(4 dazwischenliegende Versionen von einem Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Infobox Charakter
 
{{Infobox Charakter
|Name = Docht Schnibbelstock
+
|Name = Docht Schnibbelstock
|Wappen1 = Wappen_Nachtwache.png
+
|Wappen1 = Wappen_Nachtwache.png
|Wappen2 = Wappen_Nachtwache.png
+
|Wappen2 = Wappen_Nachtwache.png
|Treue = [[Nachtwache]]}}
+
|Zugehörigkeit = [[Nachtwache]]
  +
}}
   
 
'''Docht Schnibbelstock''' (alternativ: Schnitzstock; engl.: Wick Wittlestick) ist ein Kämmerer der [[Nachtwache]].{{DDK|AP}}
 
'''Docht Schnibbelstock''' (alternativ: Schnitzstock; engl.: Wick Wittlestick) ist ein Kämmerer der [[Nachtwache]].{{DDK|AP}}
Zeile 12: Zeile 12:
 
==Jüngste Ereignisse==
 
==Jüngste Ereignisse==
 
===Band 9 - Der Sohn des Greifen===
 
===Band 9 - Der Sohn des Greifen===
Er hilft [[Bowen Marsch]] und [[Jon Schnee]] bei der Inventur der Lagerräume der [[Schwarze Festung|Schwarzen Festung]], als der Winter einbricht. Jon wundert sich, wie zielsicher Docht all die gleich aussehenden Schlüssel der Vorratskammern in den Wurmhöhlen unterscheiden kann.{{DSDG|17}}
+
Er hilft [[Bowen Marsch]] und [[Jon Schnee]] bei der Inventur der Lagerräume der [[Schwarze Festung|Schwarzen Festung]], als der Winter einbricht. Jon wundert sich, wie zielsicher Docht all die gleich aussehenden Schlüssel der Vorratskammern in den Wurmhöhlen unterscheiden kann. Docht ist der Meinung, die Nachtwache könne [[Jenseits der Mauer]] immer noch jagen gehen, um die Vorräte aufzufüllen, doch Jon will das nicht riskieren.{{DSDG|17}}
  +
  +
===Band 10 - Ein Tanz mit Drachen===
  +
Docht öffnet die vereiste Tür, als Jon [[Cregan Karstark]] in seine Eiszelle besuchen will.{{ETMD|12}}
  +
  +
[[Bowen Marsch]] ist zusammen mit [[Linkshand Leo]], [[Alf]], Docht Schnibbelstock sowie [[Othell Yarwyck]] und einigen seiner Baumeister in der [[Schwarze Festung#Architektur|Schildhalle]], als Jon die Nachricht von [[Ramsay Bolton]] vorliest und erklärt, er werde [[Tormund Riesentod]] alleine zur Rettung der [[Wildlinge]] nach [[Hartheim]] schicken, während er selbst nach [[Winterfell]] marschieren werde, zur Not alleine. Als sich ihm daraufhin ein Großteil der Wildlingshäuptlinge anschließen will, weil auch [[Manke Rayder]] von Ramsay gefangen gehalten wird, schleichen die Schwarzen Brüder leise aus der Halle. Wenig später es zu einem Streit zwischen [[Wun Weg Wun Dar Wun]]und Ser [[Patrek vom Königsberg]]. Der Riese wird von dem Ritter an Bauch und Arm verwundet, bekommt ihn aber zu packen, tötet ihn und reißt ihm beide Arme aus, während er den toten Körper mehrmals gegen die Mauer von Hardins Turm schleudert. In dem darauf folgenden Tumult stechen mehrere Schwarzen Brüder, darunter Docht Schnibbelstock und [[Bowen Marsch]], ihren Lord Kommandanten Jon Schnee mit Dolchen und den Worten "Für die Wache" nieder.{{ETMD|32}}
   
 
==Quellen==
 
==Quellen==
Zeile 21: Zeile 21:
 
[[Kategorie:Mitglieder der Nachtwache]]
 
[[Kategorie:Mitglieder der Nachtwache]]
 
[[Kategorie:Kämmerer der Nachtwache]]
 
[[Kategorie:Kämmerer der Nachtwache]]
  +
[[Kategorie:Charaktere aus Westeros]]

Version vom 28. März 2017, 14:20 Uhr

Docht Schnibbelstock (alternativ: Schnitzstock; engl.: Wick Wittlestick) ist ein Kämmerer der Nachtwache.[1]

Charakter & Erscheinung

Er ist so groß und dünn wie ein Speer.[2]

Jüngste Ereignisse

Band 9 - Der Sohn des Greifen

Er hilft Bowen Marsch und Jon Schnee bei der Inventur der Lagerräume der Schwarzen Festung, als der Winter einbricht. Jon wundert sich, wie zielsicher Docht all die gleich aussehenden Schlüssel der Vorratskammern in den Wurmhöhlen unterscheiden kann. Docht ist der Meinung, die Nachtwache könne Jenseits der Mauer immer noch jagen gehen, um die Vorräte aufzufüllen, doch Jon will das nicht riskieren.[2]

Band 10 - Ein Tanz mit Drachen

Docht öffnet die vereiste Tür, als Jon Cregan Karstark in seine Eiszelle besuchen will.[3]

Bowen Marsch ist zusammen mit Linkshand Leo, Alf, Docht Schnibbelstock sowie Othell Yarwyck und einigen seiner Baumeister in der Schildhalle, als Jon die Nachricht von Ramsay Bolton vorliest und erklärt, er werde Tormund Riesentod alleine zur Rettung der Wildlinge nach Hartheim schicken, während er selbst nach Winterfell marschieren werde, zur Not alleine. Als sich ihm daraufhin ein Großteil der Wildlingshäuptlinge anschließen will, weil auch Manke Rayder von Ramsay gefangen gehalten wird, schleichen die Schwarzen Brüder leise aus der Halle. Wenig später es zu einem Streit zwischen Wun Weg Wun Dar Wunund Ser Patrek vom Königsberg. Der Riese wird von dem Ritter an Bauch und Arm verwundet, bekommt ihn aber zu packen, tötet ihn und reißt ihm beide Arme aus, während er den toten Körper mehrmals gegen die Mauer von Hardins Turm schleudert. In dem darauf folgenden Tumult stechen mehrere Schwarzen Brüder, darunter Docht Schnibbelstock und Bowen Marsch, ihren Lord Kommandanten Jon Schnee mit Dolchen und den Worten "Für die Wache" nieder.[4]

Quellen

Einzelnachweise

  1. Die dunkle Königin, Appendix
    A Feast for Crows, Appendix
  2. 2,0 2,1 Der Sohn des Greifen, Kapitel 17, Jon IV
    A Dance with Dragons, Kapitel 17, Jon IV
  3. Ein Tanz mit Drachen, Kapitel 12, Jon III
    A Dance with Dragons, Kapitel 49, Jon X
  4. Ein Tanz mit Drachen, Kapitel 32, Jon VI
    A Dance with Dragons, Kapitel 69, Jon XIII
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.