FANDOM


"Das Dornische Weib" (engl.: The Dornishman's Wife) ist ein Lied über einen Mann, der mit einer Frau eines Mannes aus Dorne geschlafen hat. Obwohl dieser Mann dann in einem Duell mit dem Dornischen stirbt, bereut er nichts.

Dornisches Weib Serena Malyon

Illustrationen zum Lied (von Serena Malyon ©FFG)

TextBearbeiten

Des Dornischen Weib war schön wie die Sonn’,
Ihre Küsse so warm wie der März.
Doch des Dornischen Kling’ war aus schwarzem Stahl,
Und ihr Kuss ging direkt ins Herz.
Des Dornischen Weib sang stets im Bade,
Mit einer Stimme wie Pfirsich so zart.
Doch des Dornischen Kling’ hatt’ ihr eigenes Lied,
Und ihr Biss war Eis, so kalt und hart.
Wie er da im Dunkeln am Boden lag,
Auf der Zunge das bittere Blut,
Knieten die Brüder betend neben ihm,
Doch er lachte und sang wohlgemut:
»Brüder, o Brüder, meine Tage sind um,
Der Dornische hat’s Leben mir genommen.
Doch was soll das schon machen,
Ein jeder muss geh’n,
Und in des Dornischen Weib bin ich gekommen!«

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Manke Rayder singt das Lied in seinem Zelt, als Jon Schnee ihm das erste Mal vorgeführt wird.[1]

Band 10 - Ein Tanz mit DrachenBearbeiten

Manke Rayder singt das Lied als Barde Abel verkleidet an einem der Morgen nach Ramsay Boltons Hochzeit mit Jeyne Pool alias Arya Stark. Er hat den Text auf den Norden umgedichtet, und so warten die Burschen des Bastards erst einmal ab, aber als die Boltons das Lied lustig finden, lachen sie auch mit.[2]

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Sturm der Schwerter, V-Jon I
  2. Ein Tanz mit Drachen, X-Der Abtrünnige (Theon I)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.