Das Lied von Eis und Feuer Wiki
Advertisement
Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Für die gleichnamige Insel siehe Driftmark.

Driftmark ist der Stammsitz des Hauses Velaryon in den Kronlanden. Die Burg liegt auf der gleichnamigen Insel Driftmark.[1][2]

Geschichte[]

Weil Driftmark eine feuchte und beengte Burg war, nutzte Lord Corlys Velaryon das Vermögen, welches er auf seinen Seefahrten gemacht hatte, um einen neuen Sitz namens Hochfluth zu errichten, wo auch der Treibholzthron untergebracht wurde.[1] Während des Drachentanzes wurde der neue Sitz nach der Schlacht in der Gurgel von den Grünen jedoch niedergebrannt.[3] Es ist unbekannt, ob die Velaryons nach dem Bürgerkrieg in Hochfluth blieben oder in die Burg Driftmark zurückkehrten.

Siehe auch[]

Einzelnachweise[]

A  D  B

Besiedlungen und Orte in den Kronlanden
Besiedlungen BrunhöhlDrachensteinDriftmarkDämmertal (Dusterburg - Die Sieben Schwerter) • GeweihHeufurtHochfluthHolkKerbholzKlaueninselKrähenruhKönigsmund (Aegonfeste - Roter Bergfried) • RosbySauhornScharfspitzeScheckenwaldSchreckbauSchurwerthSteintanzSüßhafensund
Orte DrachenbergDrachensteinDriftmarkGewisperKlauenhornKönigswaldMassies HakenMeerjungfrauenfelsenSpeere des Königs der MeerjungfrauenZur Alten Steinbrücke
Straßen und Gewässer GoldwegGurgelKönigswegKrabbenbuchtRosenwegSchwarzwasserSchwarzwasserbuchtStraße nach RosbyWendwasser
Advertisement