FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Durran Durrandon (Begriffsklärung) aufgeführt.

König Durran XXIV. Durrandon, ebenfalls bekannt als Halbblut, war ein Sturmkönig aus dem Hause Durrandon. Er wurde während der späten Andalischen Invasion der Sturmlande geboren und war der Sohn von König Malden IV. Durrandon und einer Andalin, die sein Vater zu Bündniszwecken geheiratet hatte. Er folgte dem Beispiel seines Vaters und nahm sich ebenfalls eine Gemahlin von reinem andalischen Blut. Während seiner Herrschaft und danach wurden andalische Kriegsherren Lords und Kleinkönige. Sie heirateten Töchter von Sturmlords und gaben ihre Töchter im Gegenzug ebenfalls für Hochzeiten her, wobei sie Gefolgschaft schwörten und Ländereien erhielten.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Welt von Eis und Feuer, Die Andalen in den Sturmlanden
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.