FANDOM


Erzmaester Ebros (engl.: Ebrose) ist ein Erzmaester der Zitadelle.[1]

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Ebros ist freundlich und alt, er hat eine leise Stimme und sanfte Hände.[2]

Sein Ring, sein Stab und seine Maske sind aus Silber,[1] welches für das Heilwesen steht.[3]

BiographieBearbeiten

Ebros klärte einst Yandel auf, dass dieser als Findelkind von Erzmaester Edgerran aufgenommen worden sei, weil Edgerran an einer Abhandlung über das Wickeln von Säuglingen geschrieben und ein lebendes Objekt zum Überprüfen einiger seiner Theorien benötigt habe.[4]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Pat erinnert sich daran, dass er bei seinem zweiten Versuch, ein Kettenglied zu erhalten, bei Erzmaester Ebros gescheitert war, und dass dessen leise Seufzer während der Prüfung besonders schmerzend waren.[2]

Qyburn erklärt gegenüber Cersei Lennister, dass einzig Marwyn erkannt habe, dass die meisten Erzmaester "graue Schafe" seien, die sich davor fürchten, ungewöhnliche Wege zu gehen. Qyburn wurde wegen seiner Experimente an lebendigen Menschen aus der Citadel verbannt. Er hatte Ebros auf dem Gebiet der Heilkunst nacheifern und übertrumpfen wollen.[5]

Band 8 - Die dunkle KöniginBearbeiten

Als Robert Arryns Anfälle nach Lysa Tullys Tod heftiger werden, weist Maester Colemon auf Ebros' Studien hin, die belegen, dass Muttermilch viele heilsame Eigenschaften habe.[6]

Siehe auchBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Zeit der Krähen, VII-Appendix
  2. 2,0 2,1 Zeit der Krähen, VII-Prolog (Pat)
  3. Der Thron der Sieben Königreiche, III-Prolog (Cressen)
  4. Die Welt von Eis und Feuer, Vorwort
  5. Zeit der Krähen, VII-Cersei II
  6. Die dunkle Königin, VIII-Alayne I (Sansa I)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.