Fandom


Septa Eglantine ist eine Septa des Glaubens an die Sieben. Sie ist die persönliche Septa von Prinzessin Myrcella Baratheon.[1]

Jüngste EreignisseBearbeiten

Band 1 - Die Herren von Winterfell Bearbeiten

Als Arya Stark im Roten Bergfried Katzen jagt, begegnet sie Prinzessin Myrcella und Prinz Tommen, welche sie irrtümlicherweise für einen herumstreunenden Jungen halten. In ihrer Begleitung findet sich auch eine alte Septa, die groß und dick ist und von Arya Auskunft verlangt, was sie in diesem Teil der Burg mache. Arya kann ihr jedoch unerkannt durch die Beine entkommen.[2] Möglicherweise handelt es sich bei dieser Septa um Eglantine.

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Sie begleitet Myrcella Baratheon zusammen mit Ser Arys Eichenherz und ein paar Rotröcken nach Dorne.[3] Bei der Überfahrt auf der Seeschwalbe über Braavos färbt Septa Eglantine Myrcella das Haar braun für den Fall, dass sie Stannis Baratheon in die Hände fallen. Dann hätten sie ihre Zofe Rosamund Lennister als Myrcella ausgegeben.[4]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zeit der Krähen, Appendix
    A Feast for Crows, Appendix
  2. Die Herren von Winterfell, Kapitel 32, Arya III
    A Game of Thrones, Kapitel 32, Arya III
  3. Zeit der Krähen, Kapitel 13, Der befleckte Ritter (Arys)
    A Feast for Crows, Kapitel 13, Der befleckte Ritter (Arys)
  4. Zeit der Krähen, Kapitel 21, Die Königinmacherin (Arianne)
    A Feast for Crows, Kapitel 21, Die Königinmacherin (Arianne I)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.