FANDOM


Zeile 16: Zeile 16:
   
 
==Synopsis==
 
==Synopsis==
Als Missandei fortgegangen ist, denkt Ser Barristan über sein Leben nach: er war während der Herrschaft von Aegon V. Targaryen geboren worden und von diesem hatte er mit 16 Jahren auch den Ritterschlag erhalten. Aegons Nachfolger [[Jaehaerys II. Targaryen]] hatte ihn dann mit 23 Jahren zum [[Lord Kommandant der Königsgarde|Lord Kommandanten der Königsgarde]] erhoben, nachdem er [[Maelys I. Schwarzfeuer]] im [[Krieg der Neunhellerkönige]] erschlagen hatte. Dann hatte er auch erlebt, wie [[Aerys II. Targaryen]] allmählich wahnsinnig geworden war, und während dessen Herrschaft war seine Loyalität auf eine harte Probe gestellt worden, denn er hatte schreckliche Dinge mit ansehen müssen und sich mehr als einmal schuldig gefühlt. Er hatte sich auch oft gefragt, was aus dem Reich geworden wäre, wenn er Aerys nicht aus dem Kerker von Lord [[Denys Finsterlyn]] in [[Dämmertal]] befreit hätte, denn dann wäre Aerys vermutlich gestorben, als Lord [[Tywin Lennister]] die Stadt geplündert hatte. [[Rhaegar Targaryen]] wäre sein Nachfolger geworden, und vielleicht hätte dieser das Reich wieder in bessere Zeiten führen können, denn er war ein vielversprechender Mann gewesen. Aber nun sind sie alle tot: Jaehaerys, Aerys, Rhaegar, und auch deren Gemahlin [[Elia Martell]] und ihre Kinder [[Aegon Targaryen]] und [[Rhaenys Targaryen (Tochter von Rhaegar)|Rhaenys]], die ein Lieblingskätzchen namens [[Balerion (Katze)|Balerion]] gehabt hatte.
 
   
Am Nachmittag übt Ser Barristan mit seinen Jungen in der dritten Etage der Pyramide. Er unterrichtet sie in der Kunst von Schwert, Schild, Pferd und Lanze, sowie zur Ritterlichkeit und über den Ehrenkodex. Seine Burschen sind alle zwischen acht und 20 Jahren alt. Zu Beginn waren es 60 von ihnen gewesen, doch mittlerweile sind nicht einmal mehr 30 übrig, da sich die anderen als unwürdig erwiesen hatten. Ser Barristan wird nun mehr Zeit für seine Jungen haben, wo er niemanden mehr beschützen muss. Am Abend nimmt er ein einfaches Mal auf Daenerys' Terrasse ein, dann tauscht er seinen weißen Mantel gegen einen einfachen braunen Reisemantel, wie ihn gewöhnliche Leute tragen, behält dazu aber Schwert und Dolch. Er fragt sich auch, ob nicht Reznak mo Reznak ihnen beiden eine Falle stellen will, um sie zusammen zu erwischen und zur Rechenschaft zu ziehen, aber er nimmt sich auch vor, Skahaz festzunehmen, sollte er offen von Verrat sprechen, denn auch wenn es ihm nicht gefällt, dass Daenerys Hizdahr geheiratet hat, gehört seine Loyalität trotzdem auch ihrem Gemahl.
+
   
   

Version vom 25. August 2016, 18:56 Uhr

Zusammenfassung

Barristan Selmy schaut zu, wie der Hof gehalten wird ohne Daenerys Targaryen. Er trifft sich heimlich mit einem der Schurschädel.

Synopsis

Handelnde & erwähnte Personen

Handelnde Personen:

Erwähnte Personen:

Erwähnte Orte & Begriffe

Orte:

Begriffe:

Siehe auch

Einzelnachweise & Anmerkungen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.