Das Lied von Eis und Feuer Wiki

Bearbeiten von

Elia Martell

1
  • Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rü…
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 24: Zeile 24:
 
Prinzessin Elia war das vierte Kind und die erste Tochter der [[Fürstin von Dorne (Mutter von Doran)|Fürstin von Dorne]]. Sie kam einen Monat zu früh auf die Welt. Von ihren älteren Brüdern hatte nur der neun Jahre ältere [[Doran Martell|Doran]] überlebt. Ein Jahr nach Elia wurde Prinz Oberyn geboren.{{ZDK|2}} Sie und ihr jüngerer Bruder standen sich sehr nahe und waren im Kindesalter unzertrennlich.{{SDS|38}}
 
Prinzessin Elia war das vierte Kind und die erste Tochter der [[Fürstin von Dorne (Mutter von Doran)|Fürstin von Dorne]]. Sie kam einen Monat zu früh auf die Welt. Von ihren älteren Brüdern hatte nur der neun Jahre ältere [[Doran Martell|Doran]] überlebt. Ein Jahr nach Elia wurde Prinz Oberyn geboren.{{ZDK|2}} Sie und ihr jüngerer Bruder standen sich sehr nahe und waren im Kindesalter unzertrennlich.{{SDS|38}}
   
Als Elia etwa fünfzehn oder sechzehn war, begab sie sich mit ihren Eltern und Oberyn auf eine Reise.{{SDS|38}} Deren Ziel bestand darin, für sie und ihren Bruder standesgemäße Ehepartner zu suchen. Elia fand die Reise, welche über [[Sternfall]], den [[Arbor]], [[Altsass]], die [[Schildinseln]] und [[Rallenhall]] nach [[Casterlystein]] führte, sehr aufregend, während Oberyn die Freier seiner Schwester mit Namen wie [[Kleiner Lord Faulauge]], [[Knappe Schmatzlippe]] oder [[Wandelnder Wal]] verspottete. [[Baelor Hohenturm]] sagte Elia zu, bis er furzte und von Oberyn "Baelor Sausewind" genannt wurde, woraufhin die Prinzessin ihrem Freier nicht mehr ernst gegenübertreten konnte. Auf Casterlystein wollte Elias Mutter [[Cersei Lennister|Cersei]] und [[Jaime Lennister]], mit deren Mutter [[Joanna Lennister|Joanna]] sie befreundet war, als Ehepartner ihrer eigenen Kinder gewinnen.{{DKDD|32}} Joanna war jedoch in der Zwischenzeit bei der Geburt ihres Sohnes [[Tyrion Lennister|Tyrion]] verstorben und ihr Gemahl Lord [[Tywin Lennister]] schenkte den Martells aufgrund seiner Trauer nicht viel Aufmerksamkeit, sondern beauftragte seinen Bruder Ser [[Kevan Lennister|Kevan]] mit deren Unterhaltung. Cersei führte Elia und Oberyn zu dem neugeborenen Tyrion, für welchen die dornische Prinzessin trotz seiner körperlichen Fehlbildungen auf mütterliche Weise schwärmte.{{SDS|38}} Nach einiger Zeit sprach Elias Mutter mit Lord Tywin über mögliche Verlöbnisse ihrer Kinder, doch dieser lehnte ab, da er seine Tochter Cersei mit Kronprinz [[Rhaegar Targaryen]] vermählen wollte. Auch einer Verbindung von Elia mit seinem Sohn Jaime stimmte er nicht zu und bot stattdessen den missgestalteten Tyrion an, was wiederum die Fürstin als beleidigend zurückwies.{{DKDD|32}}
+
Als Elia etwa fünfzehn oder sechzehn war, begab sie sich mit ihren Eltern und Oberyn auf eine Reise.{{SDS|38}} Deren Ziel bestand darin, für sie und ihren Bruder standesgemäße Ehepartner zu suchen. Elia fand die Reise, welche über [[Sternfall]], den [[Arbor]], [[Altsass]], die [[Schildinseln]] und [[Rallenhall]] nach [[Casterlystein]] führte, sehr aufregend, während Oberyn die Freier seiner Schwester mit Namen wie [[Kleiner Lord Faulauge]], [[Knappe Schmatzlippe]] oder [[Wandelnder Wal]] verspottete. [[Baelor Hohenturm]] sagte ihr zu, bis er furzte und von Oberyn "Baelor Sausewind" genannt wurde, woraufhin Elia ihrem Freier nicht mehr ernst gegenübertreten konnte. Auf Casterlystein wollte Elias Mutter [[Cersei Lennister|Cersei]] und [[Jaime Lennister]], mit deren Mutter [[Joanna Lennister|Joanna]] sie befreundet war, als Ehepartner ihrer eigenen Kinder gewinnen.{{DKDD|32}} Joanna war jedoch in der Zwischenzeit bei der Geburt ihres Sohnes [[Tyrion Lennister|Tyrion]] verstorben und ihr Gemahl Lord [[Tywin Lennister]] schenkte den Martells aufgrund seiner Trauer nicht viel Aufmerksamkeit, sondern beauftragte seinen Bruder Ser [[Kevan Lennister|Kevan]] mit deren Unterhaltung. Cersei führte Elia und Oberyn zu dem neugeborenen Tyrion, für welchen die dornische Prinzessin trotz seiner körperlichen Fehlbildungen auf mütterliche Weise schwärmte.{{SDS|38}} Nach einiger Zeit sprach Elias Mutter mit Lord Tywin über mögliche Verlöbnisse ihrer Kinder, doch dieser lehnte ab, da er seine Tochter Cersei mit Kronprinz [[Rhaegar Targaryen]] vermählen wollte. Auch einer Verbindung von Elia mit seinem Sohn Jaime stimmte er nicht zu und bot stattdessen den missgestalteten Tyrion an, was wiederum die Fürstin als beleidigend zurückwies.{{DKDD|32}}
   
 
Elias Mutter gelang es später allerdings, ihre Tochter mit Kronprinz Rhaegar zu verloben.{{DKDD|32}} Die förmliche Verlobung fand zu Beginn des Jahres {{Jahr|279}} statt.{{DWVEUF|Aerys II.}}
 
Elias Mutter gelang es später allerdings, ihre Tochter mit Kronprinz Rhaegar zu verloben.{{DKDD|32}} Die förmliche Verlobung fand zu Beginn des Jahres {{Jahr|279}} statt.{{DWVEUF|Aerys II.}}
  Lade Editor…
Unten sind häufig verwendete Sonderzeichen aufgelistet. Einfach draufklicken und sie erscheinen im Textfenster:

Diese Vorlage anzeigen.