FANDOM


Elinor Massie (engl.: Elinor Massey) war ein Mitglied des Hauses Massie während der Herrschaft von König Aegon III. Targaryen.[1]

BiographieBearbeiten

Nach dem Tod von Königin Jaehaera Targaryen im Jahre 133 n. A. E. verkündete Lord Unsieg Gipfel einen Ball am Jungfrauentag, auf welchem König Aegon III. eine neue Königin wählen sollte. Elinor war eine der Frauen, über die Lord Unsieg Gerüchte und Verleumdungen in Umlauf gebracht haben soll, weil er sie als eine der wahrscheinlichsten Rivalinnen seiner Tochter Myrielle betrachtete. So wurde die Geschichte ihrer Entjungferung immer wieder erzählt.[1]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Unter den Regenten - Krieg und Frieden und Viehmärkte
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.