FANDOM


Elysar war ein Großmaester in den Diensten Jaehaerys I. Targaryen.[1]

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Elysar soll kein Sklave des Anstands gewesen sein, hatte eine scharfe Zunge und teilte jeden seiner Gedanken anderen mit. Beim Antritt seines Amtes war er zwanzig Jahre jünger als sein Vorgänger und war schon damals sehr gehässig.[1]

Biographie Bearbeiten

Als Großmaester Benifer im 60 n. A. E. verschied, schickte die Zitadelle Elysar an den königlichen Hof. Laut Erzmaester Gyldayn hätte das Konklave ihn nur zu Jaehaerys geschickt, um ihn loszuwerden.[1]

Elysar unterstützte Jaehaerys und Alysanne Targaryen im Bemühen ihren vierten Sohn, Prinz Vaegon, zu verheiraten. Um sein Interesse für Mädchen und das weibliche Geschlecht zu wecken, soll Elysar ihm ein Buch mit erotischen Zeichnungen überlassen haben. Im Jahr 78 n. A. E. wandte sich Jaehaerys an Elysar und fragte ihn, ob Vaegon das Talent zum Maester habe. Elysar verneinte und schlug vor, dass er das Talent besäße als Erzmaester direkt in der Bibliothek der Zitadelle dienen könnte.[1]

Im Jahr 80 n. A. E. brachte Königin Alysanne Prinzessin Gael zur Welt, die durch die Pflege von Elysar und Septa Lyra das erste Jahr überstand.[1]

Elysar und Septon Barth waren im Jahr 84 n. A. E. anwesend, als Jaehaerys und Alysanne ihre Tochter Saera Targaryen wegen ihrer Verwicklung in die Liebschaften von Alys Drehbeer und Perianne Moor zur Rede stellten. Anschließend berieten sie, wie mit den in den Geschehnisse verwickelten Personen zu verfahren sei.[1]

Seine Ansichten hatten ebenfalls Gewicht als Prinz Baelon Targaryen im Jahr 92 n. A. E. nach dem Tode seines älteren Bruders, Prinz Aemon, zum neuen Erben ernannt wurde.[2]

Elysar starb ein halbes Jahr vor Septon Barth, welcher im Jahre 98 n. A. E. verstarb.[1] Sein Nachfolger wurde Großmaester Allar.[2]

Siehe auch Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 Feuer und Blut - Erstes Buch, Jaehaerys I. und Alysanne - Politik, Nachwuchs und Pein
  2. 2,0 2,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Erben des Drachen - Eine Frage der Thronfolge
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.