Fandom


Die Ergebensten (engl.: Most Devout) nennt man die Mitglieder des Konzils der höchstrangigen Mitglieder des Glaubens an die Sieben, die den Glauben "regieren". Ihnen steht der Hohe Septon vor, der auch von diesem Konzil gewählt wird. Oft kommt der Hohe Septon auch aus ihren Reihen, dies geschieht jedoch nicht zwangsläufig, wie der aktuelle Hohe Septon, der Hohe Spatz zeigt.[1]

Über die ErgebenstenBearbeiten

Sie tragen schimmernde Gewänder aus Silbertuch.[2]

GeschichteBearbeiten

Während des Aufstands der militärischen Orden des Glaubens hielten die Targaryens im Jahre 43 n. A. E. mit ihren Drachen auf Altsass zu, von wo aus der Hohe Septon den Aufstand befeuerte. Nachdem dieser in der Nacht vor dem erwarteten Angriff überraschend gestorben war, ließ Lord Martyn Hohenturm umgehend die Ergebensten zusammentreiben, welche innerhalb eines Wahlgangs den neunzigjährigen Septon Pater wählten, der sich gegenüber König Maegor I. Targaryen liebenswürdig zeigte. Die Ergebensten protestierten auch nicht gegen das Kopfgeld, dass Maegor anschließend auf die Mitglieder der militärischen Orden aussetzte.[3]

In der Geschichte des Glaubens wurde der Hohe Septon auch manchmal vom König bestimmt, so etwa von Baelor I. Targaryen.

Mitglieder der ErgebenstenBearbeiten

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Die dunkle Königin, Kapitel 6, Cersei II
    A Feast for Crows, Kapitel 28, Cersei VI
  2. Zeit der Krähen, Kapitel 7, Cersei II
    A Feast for Crows, Kapitel 7, Cersei II
  3. Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Söhne des Drachen
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.