FANDOM


 
(10 dazwischenliegende Versionen von 5 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{Infobox Schlacht
 
{{Infobox Schlacht
|Name = Eroberung von Burg Bruch
+
|Name = Eroberung von Hochklipp
 
|Bild = Rammbock_BenZweifel.png
 
|Bild = Rammbock_BenZweifel.png
|Unterschrift = Das Haupttor wird mit einem Rammbock durchbrochen. <br> Von Ben Zweifel ©FFG
+
|Unterschrift = Das Haupttor wird mit einem Rammbock durchbrochen (von Ben Zweifel ©FFG)
 
|Konflikt = [[Krieg der Fünf Könige]]
 
|Konflikt = [[Krieg der Fünf Könige]]
 
|Datum = {{Jahr|299}}
 
|Datum = {{Jahr|299}}
|Ort = [[Burg Bruch]], [[Westlande]]
+
|Ort = [[Hochklipp]], [[Westlande]]
 
|Ausgang = Sieg der [[Haus Stark|Starks]]
 
|Ausgang = Sieg der [[Haus Stark|Starks]]
 
|Kontrahent1 = [[Haus Stark]]
 
|Kontrahent1 = [[Haus Stark]]
Zeile 17: Zeile 17:
 
}}
 
}}
   
Die '''Erstürmung von Burg Bruch'''{{SDS|2}}{{SDS|14}}, '''Eroberung von Burg Bruch'''{{DSDGL|27}} oder '''Einnahme von Burg Bruch'''{{DSDGL|27}} ist einer der vielen kleineren Sieg der [[Haus Stark|Starks]] in den [[Westlande]]n während des [[Krieg der Fünf Könige|Kriegs der Fünf Könige]].
+
Die '''Erstürmung von Hochklipp'''{{SDS|2}}{{SDS|14}}, '''Eroberung von Hochklipp'''{{DSDGL|27}} oder '''Einnahme von Hochklipp'''{{DSDGL|27}} (engl.: Storming of the Crag) bzw. von Burg Bruch, wie der Sitz von [[Haus Westerling]] auch genannt wird, ist einer der vielen kleineren Sieg der [[Haus Stark|Starks]] während des [[Feldzug in die Westlande|Feldzugs in die Westlande]] im [[Krieg der Fünf Könige]].
   
 
==Vorgeschichte==
 
==Vorgeschichte==
Nach der [[Schlacht von Aschmark|Einnahme von Aschmark]] und anderer Burgen der Westmänner{{DSDGL|7}}, marschierten die Starks nach [[Burg Bruch]]{{DSDGL|17}} als Teil des Plans von König [[Robb Stark]], [[Tywin Lennister]] nach Westen und heraus aus den [[Flusslande]]n zu locken. Der Kastellan der nur leicht bewachten Festung ist Ser [[Rolph Spezer]].{{SDS|14}}
+
Nach der [[Eroberung von Aschmark]] und anderer Burgen der Westmänner{{DSDGL|7}} marschiert die Stark-Armee weiter nach [[Hochklipp]]{{DSDGL|17}} als Teil des Plans König [[Robb Stark]]s, Lord [[Tywin Lennister]] aus [[Harrenhal]] heraus und nach Westen zu locken. Der Kastellan der nur leicht bewachten Festung ist Ser [[Rolph Spezer]].{{SDS|14}}
   
 
==Die Schlacht==
 
==Die Schlacht==
Burg Bruch wird in der Nacht erstürmt. Während der [[Jon Umber (Kleinjon)|Kleinjon]] und der [[Walder Frey (Schwarzer Walder)|Schwarze Walder]] die Mauern mit Sturmleitern erstürmen, bricht König Robb durch das Haupttor mit einem Rammbock und wird von einem Pfeil verletzt. [[Grauwind]], Robbs [[Schattenwolf]], tötet während der Kämpfe einen Mann.{{SDS|14}}
+
Burg Bruch wird in der Nacht eingenommen. Während der [[Jon Umber (Kleinjon)|Kleinjon]] und der [[Walder Frey (Schwarzer Walder)|Schwarze Walder]] die Mauern mit Sturmleitern erstürmen, bricht König Robb mit einem Rammbock durch das Haupttor, wird dabei aber von einem Pfeil verletzt. [[Grauwind]], Robbs [[Schattenwolf]], tötet während den Kämpfen einen Ritter der Westerlings.{{SDS|14}}
   
 
==Folgen==
 
==Folgen==
Robb wird von [[Jeyne Westerling]] in deren Bett gesund gepflegt. Nachdem er von dem vermeintlichen Tod seiner Brüder [[Brandon Stark|Bran]] und [[Rickon Stark|Rickon]] in [[Winterfell]] gehört hatte, entjungferte er Jeyne und heiratete sie kurze Zeit darauf, um ihr Schande zu ersparen. Als Konsequenz daraus schließt sich das [[Haus Westerling]] den Starks an.{{SDS|14}} Jedoch bricht Robb mit der Hochzeit sein Abkommen mit dem [[Haus Frey]].{{DSDGL|36}}{{SDS|37}}
+
Robb wird von [[Jeyne Westerling]] in der Folgezeit in deren Bett gesund gepflegt. Nachdem er von dem vermeintlichen Tod seiner Brüder [[Brandon Stark|Bran]] und [[Rickon Stark|Rickon]] in [[Winterfell]] gehört hat, verbringt er eine Nacht mit Jeyne und heiratet sie kurze Zeit darauf, um ihr Schande zu ersparen. Als Konsequenz daraus schließt sich das [[Haus Westerling]] den Starks an.{{SDS|14}} Robb bricht damit allerdings sein Abkommen mit Lord [[Walder Frey]],{{DSDGL|36}}{{SDS|37}}, was weitreichende Folgen für den weiteren Kriegsverlauf haben wird.
  +
  +
== Siehe auch ==
  +
*{{WO|Storming_of_the_Crag|Storming of the Crag}}
  +
*{{GOT|Kapitulation der Burg Bruch}}
   
 
==Einzelnachweise==
 
==Einzelnachweise==
 
<references />
 
<references />
  +
{{Schlachten des Krieges der Fünf Könige}}
 
[[Kategorie:Krieg der Fünf Könige|Burg Bruch, Eroberung von]]
 
[[Kategorie:Krieg der Fünf Könige|Burg Bruch, Eroberung von]]
 
[[Kategorie:Schlachten des Hauses Frey|Burg Bruch, Eroberung von]]
 
[[Kategorie:Schlachten des Hauses Frey|Burg Bruch, Eroberung von]]

Aktuelle Version vom 26. Januar 2019, 12:04 Uhr

Die Erstürmung von Hochklipp[1][2], Eroberung von Hochklipp[3] oder Einnahme von Hochklipp[3] (engl.: Storming of the Crag) bzw. von Burg Bruch, wie der Sitz von Haus Westerling auch genannt wird, ist einer der vielen kleineren Sieg der Starks während des Feldzugs in die Westlande im Krieg der Fünf Könige.

VorgeschichteBearbeiten

Nach der Eroberung von Aschmark und anderer Burgen der Westmänner[4] marschiert die Stark-Armee weiter nach Hochklipp[5] als Teil des Plans König Robb Starks, Lord Tywin Lennister aus Harrenhal heraus und nach Westen zu locken. Der Kastellan der nur leicht bewachten Festung ist Ser Rolph Spezer.[2]

Die SchlachtBearbeiten

Burg Bruch wird in der Nacht eingenommen. Während der Kleinjon und der Schwarze Walder die Mauern mit Sturmleitern erstürmen, bricht König Robb mit einem Rammbock durch das Haupttor, wird dabei aber von einem Pfeil verletzt. Grauwind, Robbs Schattenwolf, tötet während den Kämpfen einen Ritter der Westerlings.[2]

FolgenBearbeiten

Robb wird von Jeyne Westerling in der Folgezeit in deren Bett gesund gepflegt. Nachdem er von dem vermeintlichen Tod seiner Brüder Bran und Rickon in Winterfell gehört hat, verbringt er eine Nacht mit Jeyne und heiratet sie kurze Zeit darauf, um ihr Schande zu ersparen. Als Konsequenz daraus schließt sich das Haus Westerling den Starks an.[2] Robb bricht damit allerdings sein Abkommen mit Lord Walder Frey,[6][7], was weitreichende Folgen für den weiteren Kriegsverlauf haben wird.

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sturm der Schwerter, V-Catelyn I
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Sturm der Schwerter, V-Catelyn II
  3. 3,0 3,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Catelyn V
  4. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Bran I
  5. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Catelyn IV
  6. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Arya IV
  7. Sturm der Schwerter, V-Jaime V

A  D  B

Schlachten des Krieges der Fünf Könige
Jahr Schlacht
298 n. A. E. Schlacht am GoldzahnSchlacht bei der MummersfurtSchlacht unter den Mauern von Schnellwasser
299 n. A. E. Schlacht von DämmertalSchlacht an den FurtenSchlacht am Grünen ArmSchlacht der LagerSchlacht von OchsenfurtSchlacht an der RubinfurtSchlacht an der brennenden SepteiSchlacht am SchwarzwasserSchlacht an der Steinigen KüsteSchlacht von TorrhenschanzeSchlacht von WinterfellSchlacht im WisperwaldEroberung von AschmarkAufgabe von HarrenhalBefreiung von RabenbaumBefreiung von SteinheckBrand von RosmaidBrand von SteinheckEroberung von HochklippBelagerung von DarryEroberung von DarryPlünderung von DarryRückeroberung von DarryEinnahme von TorrhenschanzeEroberung von HarrenhalFall von HarrenhalEinnahme von Jungfernteich[1]Eroberung von MaidengrabenEinnahme von RabenbaumSchlacht bei den Feierlichkeiten zur Roten HochzeitBelagerung von SeegartBelagerung von Sturmkap (299)Eroberung von Tiefwald MotteEroberung von WinterfellPlünderung von Winterfell
300 n. A. E. Schlacht an der Schwarzen FestungSchlacht bei Tiefwald MotteBelagerung von MaidengrabenBelagerung von DrachensteinMarsch auf WinterfellBelagerung von RabenbaumÜberfall auf SalzpfannEroberung der SchildinselnBelagerung von SchnellwasserBelagerung von Sturmkap (300)
  1. Die Schlacht könnte auch 300 n. A. E. stattgefunden haben.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.