FANDOM


Die Eroberung von Tiefwald Motte (engl.: Taking of Deepwood Motte) ist eine kleinere Schlacht im Krieg der Fünf Könige, bei der es den Eisenmännern gelingt Tiefwald Motte, den Sitz von Haus Glauer, zu erobern. Damit kontrolliert Haus Graufreud den nördlichen Teil vom Meer der Abenddämmerung und besitzt nun einen Stützpunkt im Herzen der Region Norden.[1]

Hintergrund & VorgeschichteBearbeiten

Robb Stark schickt auf der Suche nach Verbündeten Theon Graufreud zu dessen Vater, Lord Balon Graufreud, um ihm ein Bündnis anzubieten. Balon Graufreud lehnt ab und greift stattdessen den Norden an, da der Großteil der Streitkräfte mit Robb Stark zu dieser Zeit in den Flusslande ist. Lord Balon sendet Theon Graufreud, seinen Bruder Aeron Graufreud und Dagmer Spaltkinn los, um die Steinige Küste zu plündern. Dadurch hofft er, die verbliebenen Lords des Nordens aus ihren Burgen zu locken. Währenddessen soll Asha Graufreud Tiefwald Motte erobern und Balons Bruder Victarion Graufreud Maidengraben besetzen, um Robb und seinen Vasallen den Rückweg in den Norden abzuschneiden.[1]

SchlachtBearbeiten

Galbart Glauer, der Master von Tiefwald Motte, und sein Bruder Robett Glauer, ist mit Robb in den Süden gezogen. Asha Graufreud umsegelt mit 30 Langschiffen das Seedrachenhorn und landet nur wenige Meilen von Tiefwald Motte entfernt an der Küste des Nordens. Nach einem Monat Belagerung ergibt sich die Festung der Glauers den Eisenmännern.[2]

Asha nimmt Lady Sybelle Glauer und ihre Kinder Gawen Glauer und Erena Glauer gefangen, sowie den Mündel ihres Mannes, Laurenz Schnee, den Bastard von Hornwald. Die umliegenden Felder vor Tiefwald Motte werden bei der Belagerung vollständig zertrampelt und zerstört.[3]

FolgenBearbeiten

Theon ändert den Plan seines Vaters eigenmächtig und greift mit nur 30 Männern Winterfell an, während er Dagmer zu einem Ablenkungsmanöver Torrhenschanze angreifen lässt. Mit der Eroberung von Winterfell glaubt er, seine Schwester übertroffen zu haben. Dann schickt er Stygg nach Tiefwald Motte, um von seiner Schwester Verstärkung zu verlangen.[4] Sie reitet mit nur 20 Männern nach Winterfell und drängt ihn, Winterfell aufzugeben, doch als Theon sich weigert, lässt sie ihm nur 10 Männer da.[2] Alle zehn ergeben sich, als Ser Rodrik Cassel bei der Burg erscheint, um sie zurückzuerobern, und Theon wird während der Übernahme der Burg durch Haus Bolton gefangen genommen.[5]

Erst nach einiger Zeit kann Stannis Baratheon die Burg in der Schlacht bei Tiefwald Motte wieder von den Eisenmännern befreien.[3]

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Theon II
  2. 2,0 2,1 Die Saat des goldenen Löwen, IV-Theon III
  3. 3,0 3,1 Der Sohn des Greifen, IX-Die widerspenstige Braut (Asha)
  4. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Theon II
  5. Die Saat des goldenen Löwen, IV-Theon IV

A  D  B

Schlachten des Krieges der Fünf Könige
Jahr Schlacht
298 n. A. E. Schlacht am GoldzahnSchlacht bei der MummersfurtSchlacht unter den Mauern von Schnellwasser
299 n. A. E. Schlacht von DämmertalSchlacht an den FurtenSchlacht am Grünen ArmSchlacht der LagerSchlacht von OchsenfurtSchlacht an der RubinfurtSchlacht an der brennenden SepteiSchlacht am SchwarzwasserSchlacht an der Steinigen KüsteSchlacht von TorrhenschanzeSchlacht von WinterfellSchlacht im WisperwaldEroberung von AschmarkAufgabe von HarrenhalBefreiung von RabenbaumBefreiung von SteinheckBrand von RosmaidBrand von SteinheckEroberung von HochklippBelagerung von DarryEroberung von DarryPlünderung von DarryRückeroberung von DarryEinnahme von TorrhenschanzeEroberung von HarrenhalFall von HarrenhalEinnahme von Jungfernteich[1]Eroberung von MaidengrabenEinnahme von RabenbaumSchlacht bei den Feierlichkeiten zur Roten HochzeitBelagerung von SeegartBelagerung von Sturmkap (299)Eroberung von Tiefwald MotteEroberung von WinterfellPlünderung von Winterfell
300 n. A. E. Schlacht an der Schwarzen FestungSchlacht bei Tiefwald MotteBelagerung von MaidengrabenBelagerung von DrachensteinMarsch auf WinterfellBelagerung von RabenbaumÜberfall auf SalzpfannEroberung der SchildinselnBelagerung von SchnellwasserBelagerung von Sturmkap (300)
  1. Die Schlacht könnte auch 300 n. A. E. stattgefunden haben.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.