Fandom


Eroeh ist ein Mädchen aus einer Siedlung der Lhazareen, die von Khal Drogo und seinem Khalasar angegriffen wird.[1][2]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 2 - Das Erbe von Winterfell Bearbeiten

Nach dem Überfall auf ihre Siedlung vergewaltigen und versklaven die Dothraki die Bevölkerung. Eroeh wurde gerade missbraucht, als Daenerys Targaryen vorbeiritt. Sie stoppte die Vergewaltigung und stellte Eroeh unter ihren Schutz, sehr zum Missfallen der dothrakischen Krieger, insbesondere Mago.[1] Nachdem Drogo von seinem Pferd stürzt, helfen Doreah und Irri Daenerys, ihn in das Zelt zu tragen. Drinnen hilft Eroeh ihnen. Sie spricht als erste aus, dass er stirbt.[2] Nachdem Drogo von seinem Pferd fiel und nur mit Hilfe Mirri Maz Duurs Blutmagie am Leben erhalten werden kann, ruft sich Jhaqo zum Khal aus. Mago wird einer seiner Blutreiter. Bevor sie Daenerys' Lager verlassen, rächt sich Mago, indem er Eroeh vergewaltigt und sie dann seinem khal weiterreicht. Der lässt sie von sechs weiteren Dothraki vergewaltigen und ihr dann die Kehle durchschneiden.[3]

Band 5 - Sturm der SchwerterBearbeiten

Daenerys denkt an sie, als sie in Astapor die Unbefleckten kauft.[4]

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Das Erbe von Winterfell, Kapitel 22, Daenerys III
    A Game of Thrones, Kapitel 61, Daenerys VII
  2. 2,0 2,1 Das Erbe von Winterfell, Kapitel 25, Daenerys IV
    A Game of Thrones, Kapitel 64, Daenerys VIII
  3. Das Erbe von Winterfell, Kapitel 29, Daenerys V
    A Game of Thrones, Kapitel 68, Daenerys IX
  4. Sturm der Schwerter, Kapitel 27, Daenerys III
    A Storm of Swords, Kapitel 27, Daenerys III
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.