Fandom


Fürst Martell war Oberhaupt des Hauses Martell und Fürst von Dorne während der Eroberung von Dorne.[1] Er war der Vater von Prinzessin Myriah und Prinz Maron Martell.[2] Sein Vorname ist bislang unbekannt.

BiographieBearbeiten

Nachdem Daeron I. Targaryen im Jahre 157 n. A. E. den Eisernen Thron bestiegen hatte, begann er schon wenig später mit der Eroberung von Dorne. Innerhalb eines Jahres stand er mit seinem Heer vor den Toren Sonnspeers, woraufhin der Prinz von Dorne und vierzig seiner mächtigsten Lords bei der Unterwerfung von Sonnspeer im Jahre 158 n. A. E. das Knie vor Daeron beugen mussten.[1]

Nach der Ermordung von Lord Lyonel Tyrell, welchem Daeron den Befehl über Dorne übertragen hatte, konnten sich die Dornischen von der Fremdherrschaft befreien. Daraufhin nahm Daeron im Jahre 161 n. A. E. den Krieg wieder auf, was zu seinem Tod führte.[1] Daerons Erbe König Baelor I. Targaryen verzichtete entgegen aller Erwartungen auf Rache und trat stattdessen einen Bußgang durch die dornische Wüste an, um sich in Sonnspeer mit dem Fürsten zu treffen. Es kam zu Friedensvereinbarungen, welche auch ein Verlöbnis von Prinz Daeron Targaryen, dem ältesten Sohn von Baelors Vetter Prinz Aegon, und Prinzessin Myriah, dem ältesten Kind des Fürsten, beinhalteten.[2]

Nach den Verhandlungen bot der Fürst Baelor eine Galeere nach Königsmund an, doch dieser lehnte ab und wollte auch den Rückweg zu Fuß hinter sich bringen. Da einige am dornischen Hof fürchteten, dass bei Baelors Tod dessen Hand, Prinz Viserys Targaryen, einen Vorwand für erneuten Krieg hätte, befahl der Fürst den dornischen Lords, deren Burgen auf Baelors Weg lagen, gastfreundlich zu sein. Außerdem gab er die Anordnung für die Freilassung von Prinz Aemon dem Drachenritter, welcher Lord Wyl aber nur bedingt nachkam.[2]

Myriah Martell wurde Königin, als ihr Gemahl im Jahre 184 n. A. E. als Daeron II. den Thron bestieg. Dieser arrangierte seinerseits eine Ehe zwischen seiner Schwester Daenerys und Fürst Maron Martell, dem Sohn und Nachfolger des Fürsten. Mit dieser Ehe im Jahre 187 n. A. E. schloss sich Dorne den Sieben Königslanden an.[3]

FamilieBearbeiten

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Fürst
von Dorne
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Myriah
 
Daeron II.
Targaryen
 
Daenerys
Targaryen
 
Maron
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Haus Targaryen
 
 
 
 
 
Mindestens
1 Sohn
 
 
 


Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Welt von Eis und Feuer, Daeron I.
  2. 2,0 2,1 2,2 Die Welt von Eis und Feuer, Baelor I.
  3. Die Welt von Eis und Feuer, Daeron II.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.