FANDOM


Feuer und Blut - Erstes Buch: Aufstieg und Fall des Hauses Targaryen von Westeros (engl.: Fire & Blood Vol. 1: A History of House Targaryen of Westeros) ist ein Werk von George R. R. Martin über die Geschichte des Hauses Targaryen.[1] Während die Veröffentlichung ursprünglich nach der Fertigstellung von Das Lied von Eis und Feuer vorgesehen war,[2] hat Martin angekündigt, das Werk in zwei Bänden herauszugeben, da die Menge an Inhalt zu viel geworden sei.[3] Im deutschsprachigen Raum ist der erste Band am 20.11.2018 im Penhaligon-Verlag erschienen.[4] Vor dem jetzigen Titel Fire and Blood wurde das Werk scherzhaft als GRRMarillion bezeichnet,[5] was eine Anspielung auf Das Silmarillion von J. R. R. Tolkien ist.

VeröffentlichungsgeschichteBearbeiten

Viel von dem Inhalt, welcher in dem ersten Band von Fire and Blood veröffentlicht wurde, stammt aus den Texten, die Martin für sein Buch The World of Ice and Fire aus dem Jahr 2014 verfasst hat. Die Welt von Eis und Feuer, welches aus der Sicht von Maester Yandel geschrieben ist, enthält Abschnitte aus der Sicht von Erzmaester Gyldayn. Diese Abschnitte wurden von Martin verfasst. Allerdings schrieb Martin mit 180.000 Wörtern zur Geschichte der Targaryens wesentlich mehr als geplant. Der Großteil davon (160.000 Wörter) bezog sich auf den Zeitraum zwischen den Eroberungskriegen und dem Ende der Regentschaft für Aegon III. Targaryen.[6]

Am 22. Juli 2017 verriet Martin auf seinem Not a Blog, dass der Text für Fire and Blood so umfangreich geworden sei, dass die Entscheidung gefallen sei, die Geschichte der Targaryen-Könige in zwei Bänden zu veröffentlichen. Der erste Band beinhaltet die Geschichte der Sieben Königslande von den Eroberungskriegen bis zum Ende der Regentschaft für Aegon III. Targaryen. Martin berichtete, dass der erste Band von Fire and Blood in weiten Teilen schon verfasst sei, während der Text für den zweiten Band überwiegend noch verfasst werden müsse.[7]

KapitelübersichtBearbeiten

Kapitel Seiten
Aegons Eroberung S. 11-39
Die Herrschaft des Drachen - Die Kriege König Aegons I. S. 40-55
Drei Köpfe hatte der Drache - Die Regierung unter König Aegon I. S. 56-68
Die Söhne des Drachen S. 69-138
Ein Prinz wird König - Der Aufstieg Jaehaerys’ I. S. 139-157
49 n.A.E. - Das Jahr der drei Bräute S. 158-183
Herrscher im Überfluss S. 184-223
Zeit der Bewährung - Die Erneuerung des Reiches S. 224-247
Geburt, Tod und Verrat unter König Jaehaerys I. S. 248-289
Jaehaerys I. und Alysanne - Ihre Triumphe und Tragödien S. 290-343
Jaehaerys I. und Alysanne - Politik, Nachwuchs und Pein S. 344-424
Die Erben des Drachen - Eine Frage der Thronfolge S. 425-489
Das Sterben der Drachen - Die Schwarzen und die Grünen S. 490-516
Das Sterben der Drachen - Sohn um Sohn S. 517-534
Das Sterben der Drachen - Der rote und der goldene Drache S. 535-573
Das Sterben der Drachen - Rhaenyra triumphiert S. 574-631
Das Sterben der Drachen - Rhaenyras Sturz S. 632-686
Das Sterben der Drachen - Die kurze, traurige Herrschaft Aegons II. S. 687-711
Nachwehen - Die Stunde des Wolfs S. 712-738
Unter den Regenten - Die Hand unter der Haube S. 739-773
Unter den Regenten - Krieg und Frieden und Viehmärkte S. 774-810
Unter den Regenten - Alyn Eichenfausts Reise S. 811-832
Der Lysenische Frühling und das Ende der Regentschaft S. 833-882
Die Erbfolge des Hauses Targaryen von Westeros S. 887-889

Eine leicht gekürzte Fassung von "Die Erben des Drachen - Eine Frage der Thronfolge" wurde unter dem Titel The Rogue Prince 2014 in dem Sammelband Rogues veröffentlicht.

Die Kapitel von "Das Sterben der Drachen" wurden 2013 in stark gekürzter Fassung unter dem Titel The Princess and the Queen in dem Sammelband Dangerous Women veröffentlicht.

Ebenso ist eine Fassung von "Die Söhne des Drachen" im Oktober 2017 unter dem Titel The Sons of the Dragon in dem Sammelband The Book of Swords erschienen, diese war allerdings an das Rohmaterial angelehnt und beinhaltete mehrere inhaltliche Fehler, die in der Endfassung verbessert wurden.

Inhalts- und ÜbersetzungsfehlerBearbeiten

Da die Herausgeber nicht-englischer Ausgaben daran interessiert waren, ihre Bücher zeitgleich zur englischsprachigen Ausgabe herauszubringen, beruhte die Arbeit der Übersetzer bisweilen auf früheren Entwürfen. Somit wurden Berichtigungen im Originaltext nicht automatisch an die Übersetzer weitergegeben oder in deren Ausgaben berücksichtigt.[8] Dies hat zu einigen Fehlern in der deutschen Erstausgabe geführt, die in der englischsprachigen Erstausgabe nicht vorhanden sind.

Seite Deutsche Fassung Originalfassung Anmerkungen
31 König Mern hatte mehr Männer mitgebracht als König Loren, etwa drei Viertel der gesamten Streitmacht stand unter seinem Befehl, daher beanspruchte er die Ehre, den befehl über die Mitte zu führen. King Mern had brought half again as many men to the battle as King Loren, and so demanded the honor of commanding the center. Die Formulierung half again as many heißt anderthalb mal so viel, was nicht drei Viertel (75%), sondern drei Fünftel (60%) der gesamten Streitmacht bedeutet.
48 Noch im gleichen Jahr erschien Visenya Targaryen am Himmel über Dorne, und Vhagars Feuer verbrannte Sonnspeer, Zitronenhain, Geistberg und den Fels. Later that same year, Visenya Targaryen appeared in the skies of Dorne, and Vhagar’s fires were loosed upon Sunspear, Lemonwood, Ghost Hill, and the Tor. Dass Sonnspeer während des Krieges gebrannt hat, stand ursprünglich im Text zu Die Welt von Eis und Feuer, wurde aber entfernt, nachdem Elio Garcia darauf hingewiesen hatte, dass das Sandschiff keinerlei Brandspuren aufweise. Stattdessen führte George R. R. Martin verschiedene Gründe an, aus denen die Targaryens Sonnspeer verschont haben könnten. Während des Arbeitsprozesses an Feuer und Blut gelangte die ursprüngliche Fassung allerdings fehlerhafterweise wieder in den Text.[9]
53 Aegon wusste, dass die Weite, die Sturmlande und die Marschen schwer unter den Kriegen gelitten hatten, die weder vergeben noch vergessen waren. Aegon knew that the Reach, the stormlands, and the marches had suffered grievously during the fighting, and would neither forgive nor forget. Fighting ungenau als "Kriege" übersetzt, falsche Übersetzung des zweiten Satzteils.
54 Großmaester Clegg, der zwanzig Jahre später zum ersten Mal nach Königsmund kam, gelangte zu der Schlussfolgerung, dass Dorne nicht mehr in der Lage gewesen sei, den Kampf fortzusetzen. Grand Maester Clegg, who came to King’s Landing many years later, concluded that Dorne no longer had the strength to fight. Der Satz nimmt Bezug auf ein Ereignis im Jahre 13 n. A. E., womit Clegg im Jahre 33 n. A. E. an den Hof gekommen wäre. Zu diesem Zeitpunkt war allerdings Gawen Großmaester. In der englischsprachigen Ausgabe ist Clegg ein späterer Großmaester, wobei der genaue Zeitpunkt vorerst unbekannt bleibt.[8]
169 Ein weiterer Liebling der Gemeinen war ein Barde aus Flohloch, Tom der Klimperer, der seine Feinde vor jedem Fechtgang mit derben Liedern verspottete. Another favorite of the commons was the Bard of Flea Bottom, Tom the Strummer, who mocked his foes with ribald songs before each bout. Die deutsche Ausgabe verwandelt den Beinamen in eine Personenbeschreibung.
262 Als auch diese Befragung keine Ergebnisse zeigte, enthob sie ihn seines Befehls und verbannte ihn von Drachenstein, gemeinsam mit seinem Sohn Ser Adam und einem Dutzend weiterer Männer, die in ihren Augen verdächtig waren. When the questioning proved fruitless, she relieved him of his command and expelled him from Dragonstone, together with his son Ser Alyn, and a dozen other men she found suspicious. Die deutsche Version bezieht sich auf den ursprünglichen Entwurf von Feuer und Blut, der in der englischen Endfassung von Adam zu Alyn korrigiert wurde.
387 Seit seinem zehnten Lebensjahr war er Lord, ein Punkt, der zu seinen Gunsten sprach, denn in den vergangenen zwölf Jahren hatte er im Kleinen Rat als Lord Justiziar und Meister des Rechts gedient und war in dieser Zeit am Hofe zu einer vertrauten Gestalt geworden und ein treuer Freund des Königs und der Königin. He had been a lord since the age of ten, a point in his favor; for the past twenty years he had served on the small council as lord justiciar and master of laws, during which time he had become a familiar figure about court, and a leal friend to both king and queen. Der vorliegende Textabschnitt behandelt das Jahr 80 n. A. E. Da Rodrik Arryn im Jahre 60 n. A. E. ernannt wird (S. 358 f.), ist die deutsche Angabe falsch.
390 Weitere prominente Teilnehmer waren Ser Adam Ochs, eins von Drachenstein, Rogar Baratheons Brüder Ser Borys, Ser Garon und Ser Ronnal, ein berüchtigter Heckenritter namnes Ser Gyl der Listige und Ser Alastor Regn, der Recke der Westlande und Waffenmeister von Casterlystein. Other notables who joined the melee included Ser Alyn Bullock, late of Dragonstone, Rogar Baratheon’s brothers Ser Borys, Ser Garon, and Ser Ronnal, an infamous hedge knight called Ser Guyle the Cunning, and Ser Alastor Reyne, champion of the westerlands and master- at- arms at Casterly Rock. Die deutsche Version bezieht sich auf den ursprünglichen Entwurf von Feuer und Blut, der in der englischen Endfassung von Adam zu Alyn korrigiert wurde.
403 Eine erwachsene Frau und erst fünfzehn Jahre alt. A woman grown, and nearly seven-and-ten. Falsche Altersangabe für Saera
408 Das alles ließ sie über sich ergehen anderthalb Jahre lang ... doch als sich ihr im Jahr 83 eine Gelegenheit bot, ergriff sie diese und floh mitten in der Nacht. All this she suffered, for a year and a half ... but when her chance came, in 85 AC, she seized it, fleeing from the motherhouse in the dead of night and making her way down to the docks. Falsche Jahresangabe
553 Sie war erst sechzehn, als sie Addam gebar, und als sie knapp achtzehn war, folgte Alyn. She was still sixteen when she gave birth to Addam in 114 AC, and barely eighteen when Alyn followed in 115. Jahresangaben entfernt
687 Da die Seeschlange zu »Gast« bei Trystan Wahrfeuer in Königsmund un Ser Addam bei Stolperstadt gefallen warm lag der Befehl über die Velaryon-Flott nun bei Addams Bruder, Alyn, dem jüngeren Sohn von Maus, der Tochter des Schiffsbauers, und der war gerade mal vierzehn Jahre alt ... aber wahr er Freund oder Feind? With the Sea Snake a “guest” of Trystane Truefyre in King’s Landing and Ser Addam dead at Tumbleton, command of the Velaryon fleets now rested with Addam’s brother, Alyn, the younger son of Mouse the shipwright’s daughter, a boy of fifteen ... but would he be friend or foe? Falsche Altersangabe für Alyn
705 Doch als Lady Baratheon vom Tod ihres Gemahls in der Schlacht erfuhr, nannte sie das Kind Olyver, nach ihrem Vater. But upon learning of her lord’s death in battle, Lady Baratheon named the child Olyver, after her own father. Die angesprochene Lady Baratheon ist Elenda Caron, deren Vater Rois Caron ist (S.741). Der Fehler wurde bemerkt, konnte aber nicht mehr vor Veröffentlichung des Buches korrigiert werden.[10]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Not A Blog: The Rogues Are Coming...
  2. Not A Blog: The Dangerous Women Are Coming
  3. Not a Blog (July 22, 2017): The Swords are Drawn
  4. George R.R. Martin: Feuer und Blut - Erstes Buch.
  5. Not A Blog (August 31, 2013): The Princess and the Queen
  6. Youtube (abgerufen am 27.07.17): Westeros.org Discusses... Fire and Blood
  7. Not A Blog: The Dangerous Women Are Coming
  8. 8,0 8,1 Westeros.org: FIRE AND BLOOD EXCERPT
  9. Westeros.org: Fire and Blood Errata
  10. Westeros.org: Family trees and successions