FANDOM


Florian ist der Name einer legendären Figur aus dem Zeitalter der Helden.[1] Er verliebte sich in die schöne Jonquil.

Charakter & Erscheinung Bearbeiten

Er war ein großer Narr und ein großer Ritter, dabei aber von schlichtem Äußeren.[2]

Legende Bearbeiten

Er erblickte Jonquil das erste Mal, wie sie mit ihren Schwestern in einem Teich badete. Der Ort wurde später Jungfernteich genannt.[3]

Jüngste Ereignisse Bearbeiten

Band 2 - Das Erbe von Winterfell Bearbeiten

Sansa Stark vergleicht ihre Liebe zu Joffrey Baratheon mit der von Jonquil zu Florian, um ihren Vater davon zu überzeugen, sie nicht zurück nach Winterfell zu schicken.[4] Nach ihrem Verhör vor dem Kleinen Rat nach dem Verrat an ihrem Vater wird sie zurück auf ihr Zimmer gebracht, wo sie unter Arrest steht. Sie vertreibt alle bösen Gedanken, indem sie in ihrem Lieblingsbuch über Rittergeschichten liest, darin befindet sich auch die Liebesgeschichte zwischen Florian und Jonquil.[5]

Als Brandon Stark Maester Luwin von Symeon Sternenauge berichtet, erwidert dieser, dass das nur eine Legende aus dem Zeitalter der Helden sei wie die von Florian dem Narren.[1]

Band 3 - Der Thron der Sieben KönigslandeBearbeiten

Dontos Hollard lockt Sansa mit einer geheimen Botschaft in den Götterhain des Roten Bergfrieds und eröffnet ihr, dass er sie retten und nach Hause bringen will. Dabei erinnert er sie an die Geschichte von Ser Florian.[2]

Band 7 - Zeit der KrähenBearbeiten

Auch Brienne von Tarth hat in ihrer Kindheit seine Geschichten begeistert gehört. [6]

Quellen Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Das Erbe von Winterfell, II-Bran II
  2. 2,0 2,1 Der Thron der Sieben Königreiche, III-Sansa II
  3. Sturm der Schwerter, V-Jaime III
  4. Das Erbe von Winterfell, II-Sansa I
  5. Das Erbe von Winterfell, II-Sansa II
  6. Zeit der Krähen, VII-Brienne I
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.