FANDOM


Ser Glendon Guth (engl.: Glendon Goode) war ein Ritter aus dem Hause Guth und Mitglied in Rhaenyra Targaryens Königinnengarde.[2]

BiographieBearbeiten

Ser Glendon war erst zwanzig Jahre alt, als er Mitglied der Weißen Schwerter wurde. Er zeichnete sich bei der Bekämpfung der aufständischen Bevölkerung beim Aufstand von Königsmund aus und rettete den Leichnam von Lord Kommandant Lorent Marbrand vor der Ausplünderung durch die Aufständischen. Er nahm anschließend Ser Lorents Position ein, womit er weniger als einen Monat nach seinem Beitritt zur Garde Lord Kommandant der Königinnengarde wurde.[2] Diese Position hatte er allerdings nur für einen Tag inne, er fiel bei der Erstürmung der Drachengrube im Jahre 130 n. A. E.[3]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Siehe Berechnung für Glendon
  2. 2,0 2,1 Die Prinzessin und die Königin oder die Schwarzen und die Grünen
  3. Die Welt von Eis und Feuer, Aegon II.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.