Fandom


Ser Gottfrid Hunder (engl.: Joffrey Doggett), auch bekannt als der Rote Hund aus den Bergen (engl.: Red Dog of the Hills), war ein Ritter aus dem Hause Hunder und Großhauptmann der Söhne des Kriegers während des Aufstands der militärischen Orden des Glaubens.[1] Später war er ein Mitglied der Königsgarde von Jaehaerys I. Targaryen.[2]

BiographieBearbeiten

Nachdem Großhauptmann Ser Damon Morrigen im Jahre 42 n. A. E. beim Urteil der Sieben gegen Maegor I. Targaryen getötet worden war und der König einige Wochen später die Gedächtnissepte mitsamt siebenhundert Ordensmitgliedern verbrannt hatte, wählten die Söhne des Kriegers in Lennishort Ser Gottfrid zum neuen Großhauptmann. Dieser zeigte sich entschlossen, die Macht seines Ordens wiederherzustellen, und brach im Jahre 43 n. A. E. mit einhundert Mann in Richtung Altsass auf, wo er sich den Segen des Hohen Septons holen wollte. Auf dem Weg schlossen sich ihm so viele Ritter, Knappen und freie Reiter an, dass sein Heer auf zweitausend Mann anwuchs. Im selben Jahr starb der Hohe Septon und sein Nachfolger verkündete die Auflösung der militärischen Orden des Glaubens, außerdem setzte Maegor nach Jahresfrist ein Kopfgeld von einem Golddrachen je Sohn des Kriegers aus.[1]

Dennoch erhielten die verbliebenen Ordensmitglieder den Widerstand aufrecht. Da sie für eine offene Auseinandersetzung zu geschwächt waren, schickte Ser Gottfrid seine Männer als Heckenritter getarnt los, um die Anhänger der Targaryens und "Verräter am Glauben" niederzumachen.[1]

Im Jahre 48 n. A. E. führten Ser Gottfrid und Septon Mond ein Heer gegen den König.[3]

König Jaehaerys I. Targaryen machte ihn im selben Jahr zu einem Mitglied seiner Königsgarde.[2]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Feuer und Blut - Erstes Buch, Die Söhne des Drachen
  2. 2,0 2,1 Feuer und Blut - Erstes Buch, Ein Prinz wird König - Der Aufstieg Jaehaerys’ I.
  3. Die Welt von Eis und Feuer, Die Könige aus dem Hause Targaryen: Maegor I.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.